Horex Modellplanänderung

Aufgrund von Schwierigkeiten im Zulieferbereich ändert die Traditionsmarke Horex ihre Modellplanung. Im Frühjahr 2012 kommt jetzt zunächst die Die VR6 Roadster ohne Kompressoraufladung. Horex möchte unbedingt ein Motorrad für die Saison 2012 am Markt platzieren. Würde man an der eigentlichen Modellplanung festhalten und zunächst ein Motorrad mit Kompressor auf den Markt bringen, würde sich der Verkaufsstart deutlich weiter nach hinten verschieben.

Die neue Horex wird jetzt mit 160 PS auf den Markt kommen und kann gegenüber der Kompressorvariante eine deutliche Gewichtsreduzierung verbuchen. Außerdem zeigte sich bei Testfahrten das der Zahnriemen als Sekundärantrieb keine vernünftigen Ergebnisse brachte und so werden die Serienmodelle alle mit einem Kettenantrieb vom Band rollen.

Über einen genauen Verkaufsstart schweigt man sich genauso wie über den Preis aus. Bleibt zu hoffen, dass keine weiteren Schwierigkeiten auftreten und wir bald um ein tolles Motorrad auf den Straßen reicher sind.

Bei der Horex auf dem Foto handelt es sich um einen Prototypen, der noch von dem Serienmodell etwas abweicht.

#Horex#Neuheiten#PR-Meldung

Neues auf motorradundreisen.de