Motorradfahrer am Kyffhäuser aufgepasst!

09.08.2012
| Lesezeit ca. 1 Min.
Nach einem weiteren tragischen Unfall in einer der 36 Kehren am Kyffhäuser, bei dem ein Niederländer ums Leben gekommen ist, hat man sich dafür entschieden, an verschiedenen Stellen Rüttelstreifen in die Straße einzubauen.

Vor der Kurve „Marthas Andenken“ wird man ab sofort bis auf 30 Km/h gebremst. In diesem Tempo kann man ohne Probleme über den Rüttelstreifen fahren. Durch diese Maßnahme soll die Strecke als solche sicherer gemacht werden. Kurzfristig will die zuständige Behörde in Absprache mit der Polizei weitere Rüttelstreifen einbauen.

Hinweisschilder sollen auf die neuen Unebenheiten im Vorfeld hinweisen.
Ob dies der Sicherheit der Motorradfahrer dient, bleibt noch abzuwarten.

Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!