MT 60 RS – Pirellis neuer Reifen für die Ducati Scrambler

Bereits seit Jahren gehört der MT 60 RS zu Pirellis Enduro-Street-Portfolio. Für die Ducati Scrambler wurde dieser Reifen als serienmäßige Ausstattung ausgewählt, jedoch mussten neue Reifendimensionen her. Im Rahmen der Entwicklung der neuen Reifengrößen wurde der MT 60 RS nun grundlegend überarbeitet. Auffällig und irgendwie außergewöhnlich ist das Design der Profilblöcke, welches jedoch laut dem Hersteller ein gutes Handling auf jedem Untergrund garantieren soll.
So besitzt das Reifenprofil der für die Scrambler entwickelten Größen des MT 60 RS am Rand größere Profilblöcke, welche dem Reifen eine erweiterte Aufstandsfläche verleihen und die Eigenbewegung der einzelnen Profilblöcke minimieren sollen. Laut Aussage des Mailänder Reifenherstellers sorgt das für ein klares Plus in Sachen Grip, besserer Stabilität, sowie einem deutlich leiserem Abrollgeräusch. Auch der Bremsweg soll durch das neue Profildesign wesentlich kürzer ausfallen. www.pirelli.com
Die Ducati Scrambler ist serienmäßig mit den neuen Pirelli MT 60 RS bereift
Die Ducati Scrambler ist serienmäßig mit den neuen Pirelli MT 60 RS bereift






Bereits seit Jahren gehört der MT 60 RS zu Pirellis Enduro-Street-Portfolio. Für die Ducati Scrambler wurde dieser Reifen als serienmäßige Ausstattung ausgewählt, jedoch mussten neue Reifendimensionen her. Im Rahmen der Entwicklung der neuen Reifengrößen wurde der MT 60 RS nun grundlegend überarbeitet. Auffällig und irgendwie außergewöhnlich ist das Design der Profilblöcke, welches jedoch laut dem Hersteller ein gutes Handling auf jedem Untergrund garantieren soll.

#Ducati#Pirelli

Neues auf motorradundreisen.de