IHR COUPON


Marokko Rundreise - Oktober

Terminauswahl

Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
29.09.2022 -
13.10.2022
ab 3790 €
3290 €
Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: On- & Offroad

Motorradreise Marokko

Bei dieser Reise wollen wir auf neuen Strecken dieses faszinierende Königreich entdecken.

15-tägige Rundreise zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten Marokkos: Vom grünen Norden mit den faszinierenden Städten Chefchaouen und Fès zu den Wasserfällen von Ouzoud, in die Königsstadt Marrakesch, über die Pässe des Hohen Atlas zu den Oasen der Sahara, in die Berberstadt Taroudant und schließlich entlang der Atlantikküste zu den Hafenstädten Essaouira, Mohammedia und Tanger.


Am ersten Reisetag ein kurzer Flug nach Malaga in Andalusien – Übernachtung in unserem Hotel in Flughafennähe, die Motorräder stehen schon in der Hotelgarage bereit.

Am nächsten Morgen fahren wir die rund 130 km zum Fährhafen in Algeciras und beginnen die etwa 1 1/2-stündige Überfahrt durch die Straße von Gibraltar nach Tanger Med. Die Einreiseformalitäten können wir z.T. schon an Bord erledigen. Über Tétouan erreichen wir die „blaue Stadt“ Chefchaouen und sehen uns am Abend das Gewirr kleinster Gassen und Souks an – Faszination pur!

Nur wenige Stunden durch das Rifgebirge und Marokkos grünen Norden sind es bis zur über 1000 Jahre alten Königsstadt Fès. Hier verbringen wir einen fahrfreien Tag mit einer geführten Besichtigung der Souks, der Baudenkmäler, der Gerbereien ...

Quer durchs Land führt die Strecke am nächsten Tag nach Beni Mellal am Westrand des Mittleren Atlas. Die höchsten Wasserfälle Marokkos liegen bei Ouzoud  an unserem Weg nach Marrakesch, der Stadt wie 1001 Nacht. Auch hier sammeln wir einen ganzen Tag die unzähligen Eindrücke und schauen uns am Abend das bunte Treiben auf dem Jemaa el Fna, dem Platz der Gaukler an.

Über den 2000 Meter hohen Pass Tizi n'Tichka überqueren wir das Gebirge des Hohen Atlas und kommen nun endgültig im Süden Marokkos an. Nun wird es wirklich afrikanisch: Immer weiter führt die Route durch Felswüsten bis zu den Palmoasen Zagoras. Dann der Wüstentag – eine Tagestour nach Mhamid wo die Straße in der schier endlosen Wüste endet. Die Endurofahrer können noch ein wenig weiter auf Schotter- und Sandpisten in die Sahara vordringen. Das war dann der südlichste Punkt der Reise, die Berberfestungsstadt Taroudant am Rand des Hohen Atlas bietet viele Überraschungen, viel kleiner als Marrakesch, aber ursprünglicher uns nicht weniger faszinierend.

Am nächsten Tag ist es nur ein kurzer Ritt nach Westen zur Atlantikfestung Essaouira. Erbaut auf einem Felsen oberhalb der Brandungswellen, war diese Stadt schon ein wichtiger Hafen für Phönizier, Römer, Spanier, Portugiesen. Ein Spaziergang durch die alte Medina und den belebten Fischereihafen mit seinen unzähligen blauen Booten und Schiffen bleibt unvergesslich. An Imbissständen im Hafen kann man sich die fangfrischen Fische, Krebse, Muscheln und allerlei unbekanntes Meeresgetier gleich grillen lassen und probieren.

Entlang der umtosten Atlantikküste geht es nun wieder nach Norden - die Hafenstadt Mohammedia erwartet uns als nächstes Etappenziel. Am Abend bummeln wir durch die Boulevards und genießen dieses Flair zwischen arabischer Tradition und Moderne.

Am nächsten Morgen geht es zügig auf der Autobahn zum Künstler-Städtchen Asilah mit seiner sehenswerten, historischen Medina. Unterwegs stoppen wir an einem Fischrestaurant am Atlantikstrand und erreichen am Abend Tanger und schauen schon übers Meer nach Spanien hinüber.
Am letzten Fahrtag sind es nur noch wenige Kilometer zum Fährhafen Tanger Med an der Straße von Gibraltar. Noch eine kurze Fährpassage nach Algeciras und Europa hat uns wieder. An Bord haben wir Gelegenheit, noch einmal all die unglaublichen Eindrücke dieser Reise Revue passieren zu lassen. Ein kurzer Ritt nach Malaga, Abschlussessen im Strandrestaurant ...


Voraussichtlicher Tourenverlauf:

1. Tag:

Flug von Frankfurt nach Malaga, Übernahme der Motorräder bei unserem Hotel in Torremolinos                            

2. Tag: ca. 270 km
Fahrt nach Algeciras, Fährpassage nach Tanger Med und Weiterfahrt nach Chefchaouen

3. Tag: ca. 200 km
Fahrt durch das Rifgebirge nach Fès

4. Tag: ca. 270 km
Geführte Besichtigung der Medina (Altstadt) von Fès

5. Tag: ca. 300 km
Fahrt nach Beni Mellal

6. Tag: ca. 220 km
Fahrt zu den Wasserfällen von Ouzoud und weiter nach Marrakesch

7. Tag:
Marrakesch-Tag, Zeit für Besichtigungen mit Hotel im Zentrum nahe beim Jemaa el Fna

8. Tag: ca. 350 km
Fahrt über den Pass Tizi n'Tichka nach Zagora

9. Tag:
Tagestour in die Sahara nach Mhamid am Ende der Straße, Wüstentrip für die Endurofahrer

10. Tag: ca. 430 km
Fahrt nach Taroudant am Rand des Hohen Atlas

11. Tag: ca. 260 km
Zum Atlantikhafen Essaouira

12. Tag: ca. 410 km
Weiter an der Atlantikküste nach Mohammedia

13. Tag:
Fahrt nach Tanger mit Stopp in der Künstlerstadt Asilah

14. Tag: ca. 170 km
Fahrt nach Tanger Med, Fährpassage nach Algeciras, Fahrt nach Torremolinos

15. Tag:                        
Rückflug               

Gesamtstrecke Motorrad ca. 3200 km


inkludierte Leistungen:
 
  • Hin- und Rückflug von Frankfurt/Malaga (anderer Airport auf Anfrage)
  • Transport des Motorrads von Vaihingen/Enz nach Malaga und zurück (Übergabe der Motorräder an unseren Transporteur in 71665 Vaihingen/Enz)
  • 2 Fährpassagen Algeciras/Tanger Med/Algeciras
  • 14 Übernachtungen in schönen, landestypischen Hotels
  • 14-mal mehrgäng. Menü bzw. landestypisches Büffet am Abend
  • 14-mal Frühstücksbüffet
  • Benzin während der ganzen Reise in Marokko
  • Maut auf marokkanischen Autobahnen
  • Gepäcktransport im Begleitbus
  • Führung durch landes- und sprachkundigen Tourguide

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - Marokko Rundreise - April

Marokko Rundreise - April

Dauer: 14 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Auf dieser 14-tägigen Rundreise lernen wir einen Querschnitt durch das abwechslungsreichste und sicherste Land Nordafrikas, das Königreich Marokko, kennen: die „blaue Stadt“...
Motorradreise - Marokko INTENSIV- Rundreise

Marokko INTENSIV- Rundreise

Dauer: 11 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
"Salam aleikum" - Wir nehmen Euch mit auf eine wundervolle Reise durch das Land aus "1001er Nacht"! Von Marrakesch aus starten wir durch den "Hohen Atlas" über den...
Motorradreise - Marokko zum Jahreswechsel - die ultimative Silvestertour

Marokko zum Jahreswechsel - die ultimative Silvestertour

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Marokko, Silvester im Luxus-Wüstencamp – Die Motorradtour durch Marokko kombiniert traumhafte Küstenstraßen entlang des Atlantiks und bietet den Kontrast dazu mit atemberaubenden...
Motorradreise - Mystery Tour Marokko – Offroad

Mystery Tour Marokko – Offroad

Dauer: 13 Tage
Gruppengröße: max. 8 Fahrer
Art: Offroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Abenteuer Marokko, unsere Premium- Motorradreise mit Offroadanteil. Dieser einzigartige Urlaub mit Flug, Leihmotorrädern oder alternativ mit Motorradtransport – 13 Tage Motorradurlaub in...

Terminauswahl

Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
29.09.2022 -
13.10.2022
ab 3790 €
3290 €

Motorradreisen nach Ländern sortiert