Lüneburger Heide

Motorradtour: Deutschland, Lüneburger Heide

Motorradtour Lüneburger Heide
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Das Gebiet der Lüneburger Heide erstreckt sich zwischen Hamburg im Norden, Celle im Süden und dem Elbufer im Osten. Am nordwestlichen Rand der Lüneburger Heide befinden sich bei den Harburger Bergen und südlich von Schneverdingen verschiedene Moorgebiete. Für Motorradfahrer dürften die Anhöhen interessant sein, wie der Wilseder Berg, der als höchste Erhebung der Lüneburger Heide auf 169 Meter Seehöhe gipfelt.
Tourbeschreibung
Die Lüneburger Heide hat für Motorradfahrer mehr zu bieten, als man denkt. Folgen Sie einfach dieser Tour und erleben dabei eine der beeindruckendsten Landschaften Deutschlands.
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Anreise
Altensalzkoth, als Ausgangspunkt dieser tollen Lünenburger-Heide-Tour liegt etwas nördlich von Celle und ist von der A7 über die Ausfahrten Soltau-Süd oder die Abfahrt Celle flott zu erreichen.
Reisezeit
In den letzten Jahren konnte man in der Lüneburger Heide bereits ab Mitte März auf Tour gehen. Mit Beginn des Novembers endet die Saison. Besonders schön ist es im Mai, wenn alles in frischem Grün erblüht. Aber auch der Herbst bietet sich für Touren in die Lüneburger Heide an, denn gerade wenn bunte Blätter die Landschaft verfärben, erlebt man oft konstante Wetterverhältnisse.
Verpflegung
In der Lüneburger Heide bestimmt die Heidschnucke und alles was damit zusammen hängt die Speisekarten der zahlreichen Restaurants.
Sonderausgabe Roadbooks Norddeutschland
Sonderausgabe Roadbooks Norddeutschland
M&R Sonderausgabe Roadbooks Norddeutschland

- PDF - Reportagen inkl. Roadbooks
- Garmin GPS
- TomTom GPS
- GPX
- Google Earth
Lüneburger Heide
Lüneburger Heide
- Garmin GPX
- GPX-Austauschformat
- GoogleEarth
- Kartenskizze
2007/01 Ausgabe M&R
2007/01 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 01/2007 von Motorrad & Reisen zum Download

Inhalt:
- PDF-Ausgabe