Pustertaler Grenzkammstraße Alpenpass in Italien

IS 39 - Pustertaler Grenzkammstraße

In Toblach im Pustertal beginnt eine alte geschotterte Militärstraße - nur für Offroader geeignet - über das Innicher Eck und das Bodeneck hinauf zur Markinkele (2545 m). Von der Markinkele führt dann die eigentliche Grenzkammstraße in östliche Richtung und endet an der Hochrast. Die gesamte Schotterstraße ist grob geschottert, stellenweise extrem steil und erodiert. Eine Befahrung sollte nur bei gutem Wetter stattfinden, da der Weg bei Regenfällen oft zum Gebirgsbach mutiert.
Alpenpass:
Länge:
15,5 km
Höhe:
2505 m
Steigung:
15 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Pustertaler Grenzkammstraße
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
02.05.2010 14:57

ein toller wegfür enduoros bin ihn gefahren sogar mit einer GS,leider ist der weg von toblach zum makinkele nun gesperrt ,aber andersrum gibt es noch eine möglichkeit...sehr zu empfehlen aber vorsicht bei nässe....biker 1008