AT 22 - Seefelder Sattel

Die Strecke über den Seefelder Sattel stellt eine Hauptverbindungsroute von Innsbruck nach Bayern oder umgekehrt dar. Entsprechend hoch ist hier auch das Verkehrsaufkommen. Wer eher ruhiges genussvolles Fahren vorzieht, dem sei daher die Alternative über den Leutatscher Sattel wärmstens empfohlen. Auf der Gefällstrecke hinunter ins Inntal, auch als Zirler Berg berüchtigt, beeindrucken höchstens die Verzögerungsspuren, die man seitlich in die Hänge hinein gebaut hat.
Alpenpass:
Länge:
25 km
Höhe:
1185 m
Steigung:
16 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

infotainment

Motorradtouren zu diesem Alpenpass

Deine Meinung zum Seefelder Sattel

Kommentar verfassen