Geführte Motorradtour – Rumänien - Die Südkarpaten


IHR COUPON


Rumänien - Die Südkarpaten

Letztes Update: 18.01.2023
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon leicht Icon leicht Icon leicht

Geführte Tour in der Region Siebenbürgen

Reisen ist tödlich... für Vorurteile! Mark Twains Sprichwort passt besonders auf Rumänien, ein Land mit freundlichen Menschen, riesigem Potenzial, aber viel zu wenig bekannt und mit viel zu vielen Vorurteilen belastet. Wir laden Euch ein, mit uns gemeinsam die scheinbar unendlichen Urwälder der Karpaten, die gut ausgebauten Pass-Straßen, die geheimnisvollen Klöster, mittelalterliche Kirchenburgen, malerische Dörfer und Städte in acht Tagen am Motorrad zu entdecken. Graf Dracula, Bären, Wölfe, urige, märchenhafte Dörfer und atemberaubende Landschaften, gastfreundliche Menschen und leckere Speisen. In einem Wort: Karpatenland!

Tour-Daten:
Ab Wien ca. 2.550 km, mittlere Schwierigkeit, kurze befestigte Teilstücke ohne Asphalt, mit Gebirgspässen, Stadtfahrten und Autobahnetappen.

Tag 1: Wien – Temeschwar 500 km
Treffen am vereinbarten Startpunkt bei Wien. Als Erstes müssen wir die Verbindungsetappe nach Rumänien meistern. Vorwiegend über die Autobahn geht es durch die ungarische Puszta, vorbei an Budapest nach Temeschwar. Vor dem Abendessen machen wir noch einen Spaziergang durch die Altstadt.
 

Tag 2: Temeschwar – Eselnita 300 km

Schon am Vormittag erleben wir eine der neuesten und spektakulärsten Passstraßen Rumäniens. Wegen der vielen Kehren ist sie bei den Einheimischen als Straße bekannt, auf der man sein Motorrad nie gerade halten kann. Danach fahren wir durch eine landschaftlich äußerst beeindruckende Region, den Donau-Durchbruch in die Karpaten, teilweise direkt an der Grenze zu Serbien entlang. Am Nachmittag werden wir die Eisernen Tore erreichen, unser Hotel liegt direkt an der Donau.

Tag 3: Eselnita – Sibiu 315 km
Die höchste Passstraße des Landes erwartet uns: die Transalpina. Sie ist mit ca. 2.300 m Seehöhe nicht nur die höchste Straße Rumäniens, sie gilt auch als eine der schönsten Motorradstrecken der Welt und ist erst seit 2012 durchgehend asphaltiert. Auf der anderen Seite erreichen wir dann Siebenbürgen. Nach unserer Ankunft in Sibiu / Hermannstadt, europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2007, werden wir uns die berühmte Altstadt anschauen. Sibiu wird 2019 auch „Hauptstadt der Gastronomie Europas“ sein und das dürfen wir beim Abendessen auch entdecken.

Tag 4: Sibiu – Curtea de Arges 160 km
Das nächste Highlight wartet auf uns. Der Traum eines jeden rumänischen Motorradfahrers ist es, über Transfagarasan Hochalpenstraße zu fahren. Sie ist Rumäniens bekannteste und spektakulärste Straße und wurde von den Heroen der britischen Autosendung „Top Gear“ als schönste Straße der Welt bezeichnet. Auf der anderen Seite der Karpaten wartet eine kleine Perle auf uns: Curtea de Arges. Sie war die mittelalterliche Hauptstadt der Wallachei und beherbergt zwei besonders schöne Kirchenbauten.


Tag 5: Curtea de Arges – Brasov 275 km
Wir fahren heute durch den südlichsten Teil der Karpaten, ins Bucegi Gebirge. Die Gegend war früher wegen der vielen Schafherden berühmt und einige der ehemaligen Hirtenwege wurden in den letzten Jahren asphaltiert. Eine dieser neu asphaltierten Straßen steht auf unserem heutigen Programm. Den Abend werden wir mit einem gemütlichen Bummel durch die Altstadt von Brasov/Kronstadt genießen.

Tag 6: Brasov – Coltesti 270 km
Wir verabschieden uns von Kronstadt und fahren über die „Kirchenburgenstraße“ nach Nord-Westen. Wir werden viele urige Dörfer mit jahrhundertealten Kirchenburgen durchfahren und erreichen zu Mittag den Kockeltal. Dieses ist für die vielen Weinberge berühmt, die schon in der Römerzeit urkundlich erwähnt wurden. Am späteren Nachmittag werden wir eine ehemalige Bergbaugegend erreichen und damit auch das kleine Dorf Coltesti wo leckere siebenbürgische Spezialitäten auf uns warten.

Tag 7: Coltesti – Oradea 250 km
Am letzten Fahrtag in Rumänien durchqueren wir noch die Westkarpaten. Auch wenn sie nicht die höchsten Gebirge Rumäniens sind, sind sie bekannt wegen der vielen spektakulären Formationen und Höhlen und Schluchten. Wir werden wiederum einen neu asphaltierten Pass überqueren und kommen dann gegen Abend nach Oradea an. Wer mag, kann noch vor dem Abendessen den Wellnessbereich des Hotels genießen.

Tag 8: Oradea – Wien 500 km
Es heißt Abschied nehmen von unseren neu gewonnenen rumänischen Freunden. Mit vielen schönen Erinnerungen machen wir uns wieder auf den Heimweg, entweder selbständig oder gemeinsam mit anderen Reiseteilnehmern in der Gruppe. Nachdem die Bikes schneller sind als der Gepäckbus nehmen alle ihr Gepäck selbst. Wer das nicht möchte, kann es am Tag darauf im Büro von Motorrad und Urlaub abholen, oder es sich auch als Paket zusenden lassen (optional). Ende der Tour.

Inklusivleistungen

  • Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter mit Motorrad
  • Gemeinsame Abfahrt bei Tourstart ab Wien, am Ende der Tour Begleitung bis zur rumänisch-ungarischen Grenze
  • Morgendliches Tour-Briefing vor der Abfahrt
  • 7 Nächtigungen im Doppelzimmer in guten Pensionen, Mittelklasse und 4-Stern Hotels (Dusche, WC)
  • Halbpension mit 3-Gänge-Menü oder Buffet
  • Stadtspaziergänge mit lokalem deutschsprachigen Reiseleiter in Temeschwar, Hermannstadt und Kronstadt
  • Bootsausflug auf der Donau bei den eisernen Toren
  • Kundengeldabsicherung gemäß österreichischer Reisebüro-Sicherungsverordnung
  • M&R Coolshirt
     

Nicht inkludiert

  • Benzin, Öl, Mautgebühren, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Eintritte, Trinkgelder. Weiters alle Leistungen, die nicht ausdrücklich als inkludierte, eingeschlossene Leistungen angeführt sind. Reiseversicherung mit Stornoschutz

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - Rumänien – Siebenbürgische Pässe

Rumänien – Siebenbürgische Pässe

Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Reisen ist tödlich... für Vorurteile! Mark Twains Sprichwort passt besonders auf Rumänien, ein Land mit freundlichen Menschen, riesigem Potenzial, aber viel zu wenig bekannt und mit...
Motorradreise - Abenteuer-Offroadtour durch die Karpaten – 5 Tage

Abenteuer-Offroadtour durch die Karpaten – 5 Tage

Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 5 Fahrer
Art: Offroad
Schwierigkeit:
Icon schwer Icon schwer Icon schwer
Achttägige Enduroreise entlang der spannenden Trails der Karpaten Tag 1: herzlich willkommen in Sibiu! Nach deiner Ankunft in Odorhellen wirst du von unserem Reiseleiter im Hotel empfangen,...
Motorradreise - Rumänien XXL

Rumänien XXL

Dauer: 13 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Reisen ist tödlich... für Vorurteile! Mark Twains Sprichwort passt besonders auf Rumänien, ein Land mit freundlichen Menschen, riesigem Potenzial, aber viel zu wenig bekannt und mit...
Motorradreise - Rumänien-Rundreise mit Tschechien, Slowakei, Ungarn & Polen

Rumänien-Rundreise mit Tschechien, Slowakei, Ungarn & Polen

Dauer: 16 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Wir nehmen Euch mit durch 5 Länder auf eine außergewöhnliche Rundreise mit „Biss“! Die An- und Rückfahrt nach Rumänien wird uns durch Tschechien, die Slowakei und...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia