IHR COUPON


Historic & Romantic South - Die Südstaaten der USA

Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
10.10.2022 -
23.10.2022
ab 5795 €
3895 €
16.10.2023 -
29.10.2023
ab 5995 €
4095 €
Dauer: 14 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon mittel Icon mittel Icon mittel

Geführte Tour in der Region Südstaaten

Kommen Sie mit auf eine klassische Motorradtour durch die berühmten Südstaaten von Amerika.
Fahren Sie auf dem Sattel einer Harley Davidson® durch Landschaften wie man sie aus „Vom Winde verweht“ oder Plantagen-Elend à la „Onkel Toms Hütte“ kennt und genießen Sie hautnah Dixieland-, Blues- und Country Music.
New Orleans, Memphis, Nashville, Chattanooga, Charlotte, der Blue Ridge Parkway und die Great Smoky Mountains sind hier die Highlights.

Voraussichtlicher Tourenverlauf:
 
Tag 01: Flug nach New Orleans
Flug mit renommierter Linienfluggesellschaft ab Ihrem gewählten Abflugort nach New Orleans (Umsteigeverbindung). Nach der Ankunft werden Sie von Ihrem Tourleiter erwartet, der Sie zu Ihrem Hotel bringt. Der Rest des Abends steht Ihnen zur Erkundung der Bourbon Street bereits zur freien Verfügung.
Übernachtung in New Orleans.

Tag 02: New Orleans
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Den Morgen können Sie zum Beispiel mit einem Spaziergang durch das French Quarter verbringen oder eine Schaufelraddampfertour mit Musik und Lunch auf dem Mississippi unternehmen. Genießen Sie am Abend unbedingt die Bourbon Street. Hier finden Sie unzählige Live-Musik-Angeboten für jeden Geschmack.
Übernachtung in New Orleans.

Tag 03: New Orleans - Mobile
Am Morgen laden wir das Gepäck im Begleitfahrzeug und fahren zur Vermietstation für die Motorradübernahme. Nach der Erledigung der Formalitäten und der Anweisung sagen wir „Goodbye“ zu New Orleans. Über den Highway 90, welcher auch den Beinamen „Route 66 des Südens“ hat und durch die Bundesstaaten Mississippi und Alabama führt. Die Spielerstadt Biloxi, ist einer unserer heutigen Stopps. Unsere Weiterfahrt auf dem Highway 90 führt uns durch die Küstenregion Mississippis bis in den Bundesstaat Alabama. Dort haben Sie in Mobile die Möglichkeit, den Zerstörer USS Alabama und das dazugehörige Navy Museum zu besuchen (fakultativ).
Übernachtung im Raum Mobile/Daphne.

Tag 04: Mobile - Columbus
Nach dem Frühstück machen wir uns auf dem Weg quer durch das Hinterland Alabamas. Die Strecke ist abwechslungsreich und Atmore, Andalusia, Troy und Hurtsboro sind ein paar der Stationen unterwegs. Unser heutiges Ziel ist die drittgrößte Stadt Georgias, Columbus.
Übernachtung im Raum Columbus.
Tourlänge ca. 420 Km.

Tag 05: Columbus - Anderson
Heute genießen wir unterwegs „Georgia on my mind“. Georgia ist der einzige Staat, der in seinen Grenzen wirklich alles vereint, was den tiefen Süden der USA so anziehend macht, plus die legendäre Gastfreundschaft des Südens. Unterwegs werden wir diverse Plantagehäuser aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges treffen, einige davon sind bereits Museen und lassen uns (fakultativ) einen Blick in die Zeit von damals gewähren. Unser Tagesziel ist Andreson in South Carolina, wo wir heute auch übernachten werden.
Tourlänge ca. 395 Km.

Tag 06: Blue Ridge Parkway - Great Smoky Mountains - Pigeon Forge
Als Erstes kommt heute der weltbekannte Blue Ridge Parkway auf dem Programm dran. Unsere Mittagspause verbringen wir beim weltweit einzigartigen Motorradmuseum „Wheels through time“, welches in Maggie Valley befindet. Im Anschluss fahren wir wieder über unzählige Pässe und Kurven und durchqueren wir so den Great Smoky Mountains Nationalpark. Die Übernachtung heute ist im Raum Pigeon Forge, TN.
Tourlänge ca. 280 Km.

Tag 07: Tail of the Dragon - Cherohala Skyway - Chattanooga
Heute steht uns einer, aus Motorradfahrer Sicht, der aufregendsten Strecken auf dem Programm. Wir erreichen „Deals Gap“ oder den berühmten „Schwanz des Drachen“. Die Strecke hat auf einer Länge von 17,6 Km insgesamt 318 Kurven. Bitte achten Sie, denn wir sind hier garantiert nicht allein auf dieser Straße, sondern zusammen mit hunderten anderen Fahrzeugen. Wenn wir sie aber hinter uns haben, können Sie sich an den Shop den ultimativen Beweis für die Fahrt, einen kleinen Aufkleber oder Aufnäher kaufen. Die Weiterfahrt führt uns zuerst auf dem wunderschönen und kurvenreichen Cherohala Skyway nach Chattanooga. Diese Eisenbahnerstadt, hat Dank des Glenn Miller Songs „Chattanooga Choo Choo“ keine Werbung nötig.
Übernachtung in Chattanooga.
Tourlänge ca. 309 Km.

Tag 08: Lynchburg - Nashville
Heute Morgen fahren wir auf den Lookout Mountain. Diese kurvenreiche Aussichtsstraße führt uns zum Parkplatz unterhalb des Gipfels. Hier haben wir die Möglichkeit, Rock City zu besuchen, wo wir nach einer kurzen Wanderung durch Felsenhöhlen, enge Schluchten, vorbei an einem Wasserfall und über eine Hängebrücke zum Aussichtspunkt gelangen. Die Weiterfahrt durch das tiefste Tennessee bringt uns nach Lynchburg, wo wir die Jack Daniels Destillerie besuchen dürfen (fakultativ). Diese Destillerie liegt ironischerweise in einem "dry County" (alkoholfreiem Bezirk), von denen es hier im alten Süden noch einige gibt. Unsere Mittagspause verbringen wir dann im wunderschön restaurierten Ort, genauso wie man Ihn aus unzähligen Werbefilmen kennt. Unser heutiges Ziel ist die Hauptstadt der Country Music, Nashville, wo wir auch übernachten werden. Bis aber so weit ist, werden wir die eine oder andere Bar oder Saloon besuchen (fakultativ) und Spaß an der Musik haben. T
ourlänge ca. 280 Km.

Tag 09: Nashville - Memphis
Die Fahrt nach Westen führt uns über den Tennessee River und durch ausgedehnte ländliche Regionen. In Jackson haben Sie die Möglichkeit den legendären Country Store beim Museum des berühmten Eisenbahnhelden Casey Jones zu besuchen (fakultativ). Und dann erreichen wir Memphis, die Heimat des Blues und der Geburtsort des Rock ’n’ Roll. Vor allem (aber nicht nur) in der Beale Street tönt euch das ganze Jahr über hinter jeder Tür Livemusik entgegen. Angesagte Blues-Bars säumen die Gehwege und immer wieder finden sich Musiker zu improvisierten Jam-Sessions zusammen. Bei einer fakultativen Führung durch das Sun Studio können Sie den Ort besuchen, an dem die Karriere von B.B. King, Elvis Presley, Johnny Cash oder Jerry Lee Lewis begonnen hat. Das Stax Museum of American Soul Music präsentiert Erinnerungsstücke von Soul-Legenden wie Tina Turner oder Isaac Hayes. Memphis ist auch bekannt für seine erstklassigen BBQ-Restaurants.
Die Übernachtung heute ist in Memphis.
Tourlänge ca. 385 Km

Tag 10: Graceland - Clarksdale
Zu einem Memphis Besuch gehört als absolutes Muss Elvis Presleys Graceland. Auf dem weitläufigen Anwesen sind das ehemalige Wohnhaus des Kings, ein Museum zu seiner Karriere sowie seine Autos und mehrere seiner luxuriös ausgestatteten Flugzeuge zu besichtigen (fakultativ). Im Anschluss fahren wir auf den U.S. Highway 61, der auch als Blues Highway bekannt ist, in südlicher Richtung bis wir Clarksdale erreichen. Hier findet man an der Kreuzung mit dem U.S. Highway 49 den Ort, an dem gemäß einer Legende der Musiker Robert Johnson seine Seele dem Teufel verschrieben habe, um im Gegenzug zu einem exzellenten Bluesmusiker werden zu können. Legenden wie John Lee Hooker, Sam Cooke oder Ike Turner sind in in diesem kleinen Ort geboren. Natürlich haben wir auch Zeit das Delta Blues Museum zu besuchen. Das Museum, das der Bluesmusik gewidmet ist. Neben einer umfassenden Sammlung von Blueserinnerungsstücken stellt das Museum auch Kunst aus, die sich mit dem Blues befasst, darunter Werke des Bildhauers Floyd Shaman und des Fotografen Birney Imes.
Übernachtung in Clarksdale.
Tourlänge ca. 140 Km.

Tag 11: Mississippi Blues Trail - Natchez
Heute fahren wir weiter gen Süden auf dem Mississippi Blues Trail. Vorbei an der Stadt Vicksburg, die während des amerikanischen Bürgerkriegs traurige Bekanntheit erlangt hat. Hier fand die legendäre Schlacht um Vicksburg statt, die die Kapitulation der Konföderierten und das Ende des Bürgerkriegs bedeutete. Wenn wir gut vorangekommen sind, haben Sie hier, bei Ihrem Rundgang durch den riesigen Military Park (fakultativ), mehr über die große Schlacht zu erfahren. Bei unserer Weiterfahrt entdecken wir das ländliche Mississippi und die hübsche und historische Stadt Port Gibson, die auf dem Weg nach Natchez, der ältesten beständigen Siedlung am Mississippi, liegt. In der Epoche der Baumwollbarone waren in Natchez mehr Millionäre ansässig als an irgendeinem anderen Ort der USA. Nirgendwo sonst gibt es so viele Südstaatenvillen aus dieser Epoche an einem Ort. Den Sonnenuntergang erleben Sie am bresten am Fluss beim historischen „Under the Hill Saloon”, bevor Sie zum Abendessen gehen oder ein Spielkasino besuchen.
Übernachtung in Natchez.
Tourlänge ca. 350 Km.

Tag 12: Oak Alley Plantage - New Orleans
Entlang des Mississippi und der Bayous fahren wir heute vorbei an Baton Rouge, die Hauptstadt von Louisiana bis wir die weltbekannte Oak-Alley-Plantage erreichen. Dort können wir gegen ein Eintrittsgeld (fakultativ), das mit seiner langen Eichenallee, wohl meist fotografierte Plantagen Herrenhaus der Welt besuchen. Im Anschluss fahren wir durch die River Road nach New Orleans, wo wir als Erstes unsere Maschinen zurückbringen. Im Anschluss folgt der Transfer zu unserem Hotel und Sie genießen den Abend um das French Quarter.
Übernachtung in New Orleans.
Tourlänge ca. 325 Km.

Tag 13: Rückflug
Heute findet der Transfer zum Flughafen statt und Ihr Rückflug nach Europa.

Tag 14: Ankunft in Europa
Ende dieser wunderschönen Tour.


inkludierte Leistungen:
  • Linienflug in der Economy-Class mit renommierter Fluggesellschaft ab/bis Frankfurt nach New Orleans/Atlanta (Umsteigeverbindung möglich)
  • 12 Übernachtungen in Motels/Hotels laut Reiseprogramm
  • 10 Tage Motorradmiete bei EagleRider® (s. Unsere Maschinen etc. / Aufpreis in Höhe von € 170 pro Motorrad nur in der Grand Touring Klasse)
  • Alle europäischen und amerikanischen Flugsicherheitsgebühren
  • Kerosinzuschläge Stand 11/2021
  • Luftverkehrsabgabe für Abflüge ex Deutschland
  • Welcome Drink
  • Frühstück, sofern die Hotels es anbieten***
  • Alle freie Meilen
  • VIP-ZERO Versicherung (Vollkaskoversicherung)
  • VIP Check in für die Anmietung.
  • TOPSCHUTZ: Selbstbeteiligung 0,00 EUR *
  • TOPSCHUTZ: Reifenpannenschutz**
  • TOPSCHUTZ: 2 Mio. Euro Zusatzhaftpflichtversicherung
  • TOPSCHUTZ: Notfall-Hilfe-Assistenz und Notfall-Abschlepp-Service
  • Anfallende Einweggebühren (One way charge)
  • DOT geprüfte Halbschalenhelme
  • Deutschsprachige Tourbegleitung ab/bis New Orleans/Charlotte während der Motorrad-Tour durch einen erfahrenen Motorrad-Guide
  • Begleitfahrzeug mit zweitem Guide während der ganzen Motorradtour
  • Gepäcktransfer während der Tour je 1 Gepäckstück à 23 kg plus ein kleines Handgepäck (Wir möchten Euch bitten auf die Benutzung von Hartschalenkoffern zu verzichten, weil diese zu Problemen beim Transport im Begleitfahrzeug führen)
  • Getränkeservice während der Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
  • Reiseführer und Kartenmaterial pro Fahrer
  • Exklusives Jahres-Edition-Tour-T-Shirt
  • Link zum kostenlosen Download der Tourbilder/Videos zur Erinnerung
  • 1 M&R Coolshirt
 
nicht inkludierte Leistungen:
 
Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Reiserücktrittskosten-, Auslandskranken-Versicherung, Benzin, Eintrittsgelder für die Attraktionen bzw. National-, State- sowie Navajo-Parks, Parkgaragen-Gebühren, Straßen-/Brücken-Gebühren, Kosten für fakultative Ausflüge, Trinkgelder etc. und generell alles was nicht explizit als inklusive aufgeführt wurde.
Ein entsprechendes Paket wird kurz vor der Reise individuell errechnet und vor Beginn der Tour in Rechnung gestellt.

* Erklärung zur Reduzierung der Selbstbeteiligung auf 0,- USD
Im Schadensfall haben Sie keine Selbstbeteiligung.
Die Selbstbeteiligung beim Diebstahl beträgt vor Ort maximal 1000 US $ und muss im Schadensfall (Diebstahl) erst durch den Kunden beglichen werden. Im Anschluss der Tour erfolgt die Einreichung des Schadens und nach der Überprüfung die Erstattung der SB Kosten durch unseren deutschen Versicherer. Bitte beachten Sie: damit Sie weit höhere Kosten vermeiden, müssen Sie beim Diebstahl u.A. den Motorradschlüssel und einen Polizeibericht an der Vermietstation vorliegen.
** Reifenpannenschutz:
Unser Reifenpannenschutz inkludiert die Reifenreparatur/Arbeitszeit zu 100%.
Eventuelle Bergungs-/Abschleppkosten sind bis maximal 100 USD gedeckt. Kosten darüber hinaus sind von Ihnen selbst zu tragen! ****
**** In Ihrem Reisepreis ist eine zusätzliche Notfall-Abschlepp-Service-Absicherung enthalten.
Somit entfallen für Sie diese weiteren Kosten.

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - 6 Staaten Sunshine Tour

6 Staaten Sunshine Tour

Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Florida /  Alabama / Louisiana / Mississippi / Tennessee / Texas ...von Miami Beach in den Sonnenuntergang Key West's, an die Golfküste zum Blues in New Orleans und weiter in das...
Motorradreise - Verwehte Vergangenheit - Eine Liebeserklärung an die Südstaaten der USA

Verwehte Vergangenheit - Eine Liebeserklärung an die Südstaaten der USA

Dauer: 15 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Auf dieser Reise durch die Südstaaten der USA genießen Sie die verwehte Vergangenheit und den besonderen Flair dieser Region. Voraussichtlicher Tourenverlauf: TAG 1: NEW ORLEANS ...
Motorradreise - Entdeckungstour durch den Sunshinestate - das Beste Floridas und New Orleans

Entdeckungstour durch den Sunshinestate - das Beste Floridas und New Orleans

Dauer: 18 Tage
Gruppengröße: max. 12 Fahrer
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Erleben Sie bei dieser Reise das Flair und die multikulturelle Atmosphäre von New Orleans, der Hauptstadt des Jazz und die Höhepunkte Floridas. Voraussichtlicher Tourenverlauf: TAG...
Motorradreise - Historischer Süden

Historischer Süden

Dauer: 16 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Von der Coca-Cola-Stadt Atlanta aus starten wir zu den Farmen und schmucken Häusern a la „vom Winde verweht“ und „Forrest Gump“ in Savannah und Charleston, reiten...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Sozia:
von -
bis
Fahrer
Sozia
10.10.2022 -
23.10.2022
ab 5795 €
3895 €
16.10.2023 -
29.10.2023
ab 5995 €
4095 €