Rückruf: Triumph Tiger 800/ XC

Aufgrund des schlechten Leerlaufverhaltens ruft Triumph die Modelle Tiger 800 und Tiger 800 XC - mit und ohne ABS - in die Werkstätten zurück. Betroffen sind Motorräder der Modelljahre 2011 - 2012 bis zur Seriennummer 514871 - diese findet man in den letzten 6 Ziffern der Fahrzeugidentifizierungsnummer-. Wenn sich die Drosselklappen schließen kann es vorkommen das der Motor abstirbt. Um dieses Problem zu beheben, erhält das Motoren-Steuergerät eine neue Software.

Wer darüber hinaus eine Triumph Tiger mit optionalem Triumph-Hauptständer sein eigen nennt, sollte ebenfalls einen Termin in der Werkstatt vereinbaren. Eine zu schwach ausgelegte Rückholfeder führt dazu, das sich der Hauptständer während der Fahrt selbst ausklappen könnte.

Am besten also direkt einen Termin bei der Werkstatt des Vertrauens ausmachen und die Fehler völlig kostenlos beheben lassen.



#Rückruf#Triumph

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: