Yamaha FJR 1300 A/AS - Rückrufaktion

Aufgrund eines möglichen Ausfalls des vorderen Bremslichschalters und eines Massefehlers im Kabelbaum ruft Yamaha alle FJR 1300 A/AS Typ: RP13 mit den Fahrzeugnummern

JYARP131000000301 bis JYARP131000008585;
JYARP13A000000011 bis JYARP13A000005174;
JYARP13A000005957 bis JYARP13A000006291;
JYARP135000000301 bis JYARP135000001887;
JYARP13E000000301 bis JYARP13E000001027;

in die Werkstatt zurück.
Beim Betätigen der vorderen Bremse kann es zu einem verklemmen des internet Meschanismus kommen, was dann dazu führen kann, das das Bremslicht nicht aktiviert wird. Weiterhin kann es zu einem Ausfall des Elektrik kommen, da eine Masseverbindung überdurchschnittlich erhitzt wird und sich somit verformen oder schmelzen kann. Das führt im schlimmsten Fall während der Fahrt zum totalen Ausfall der elektronischen Einspritzanlage oder anderer Komponenten.

Alle Fahrzeugbesitzer werden daher gebeten ihren autorisierten YAMAHA-Vertragshändler aufzusuchen und einen Termin zu vereinbaren.



#Rückruf#Yamaha

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: