Horex VR6 Roadster Baujahr 2012✔-Datenblatt-Technische Details
Einige technische Daten für Horex VR6 Roadster könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Horex VR6 Roadster Baujahr 2012, 2013 Datenblatt - Technische Details

Horex VR6 Roadster
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Horex VR6 Roadster - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 10.08.2021
Motor
Bohrung x Hub:
68 x 55 mm
Hubraum:
1218 ccm
Bauart:
Sechszylinder, flüssigkeitsgekühlt, 3 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm:
Vervollständigen!
Leistung:
161 PS (118 kW)
bei 8800 U/min
Drehmoment:
135 NM bei 6800/min
Verdichtung:
12,5:1
Höchstgeschwindigkeit:
250 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
250 kg
Maximale Zuladung:
200 kg
Sitzhöhe:
820 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Mehrscheiben-Ölbad
Schaltung:
6-Gang
Antrieb:
Dichtring-Kette mit permanenter Graphit-
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Aluminium-Brückenrahmen
Federelemente vorn:
48 mm Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten:
Einarmschwinge
Federweg v/h:
/
Radstand:
1506 mm
Nachlauf:
95 mm
Lenkkopfwinkel:
24°
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
120/70 ZR 17
Reifen hinten:
190/55 ZR 17
Bremse vorn:
320 mm Doppelscheibenbremse, Vierkolben-Festsattel
Bremse hinten:
264 mm Einscheibenbremse, Doppelkolben-Festsattel
Tankinhalt:
19 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
21700 €
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

Berichte zu diesem Motorrad:
avatar
29.12.2011 15:00

Kommentar zu Baujahr 2012
Bin auf den Fahrbericht gespannt, wenn die Fahreigenschaften halten was die Optik verspricht, wäre es ein tolles Bike. Schade nur, dass es jetzt mit Kette und nicht mit Riemen und ohne Kompressor auf den Markt kommt. Ob die Feststoffschmierung auf Dauer so gut wie eine herkömmliche Schmierung mit Kettenspray ist? Es sollen sich an Feststoff geschmierten Ketten Kettenwalzen vom Acker gemacht haben, weil sie wegen unzureichender inneren Schmierung fest saßen, konnte aber nicht 100%ig nachgewiesen werden.
Bin trotzdem sehr auf die HOREX gespannt.
Mfg WKH :P