NIU MQi GT Baujahr 2022, 2023 Datenblatt - Technische Details

NIU MQi GT
Abb. kann vom Baujahr abweichen
NIU MQi GT - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 01.06.2023
infotainment
Motor
Bauart
Bürstenloser, 3-phasiger Gleichstrom-Elektromotor
Nennleistung
4 PS (3,1 kW) bei 655 U/min
max. Leistung
4,0 PS (3,0 kW)
bei 655 U/min
max. Drehmoment
45 Nm bei 655 U/min
Höchstgeschwindigkeit
70 km/h
Batterie
max. Reichweite
50 km/60 km
Kapazität
48 V/31 Ah
Ladezeit
7-8 Stunden
Lebensdauer
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge
1.949 mm
Breite
700 mm
Höhe
1.171 mm
Sitzhöhe
816 mm
Gewicht fahrfertig
112 kg
zul. Gesamtgewicht
269 kg
Zuladung
157 kg
Kraftübertragung
Schaltung:
Automatisch
Antrieb:
Nabenmotor
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Teleskopgabel
Federelemente hinten:
Stereofederbeine
Federweg v/h:
/
Radstand:
1.389 mm
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
90/90-14
Reifen hinten:
110/80-14
Bremse vorn:
hydraulische 220-mm-Scheibenbremse
Bremse hinten:
hydraulische 180-mm-Scheibenbremse
Preis
Fahrzeugpreis ab:
2.349,-- Euro
Fahrerassistenzsysteme
CBS:
Weitere Infos
Ganz im Stil früher Mofas, nur sehr viel leiser. Der UQi ist Nius zartestes L1e-Vehikel. Originelles Design, kompakter Akku, 14-Zoll-Räder. Die Füße ruhen auf kleinen Trittbrettern. Das Soziuskissen reist auf dem Gepäckträger mit. In schlecht beleuchteten Gegenden schaltet sich automatisch das LED-Licht ein. Die Blinker gehen selbsttätig aus. Tempomat ist Serie.
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

Artikel zu diesem Motorrad

Deine Meinung zur NIU MQi GT

Kommentar verfassen