KTM: die mit Spannung erwarteten Modelle KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R

Lesezeit ca. 3 Min.
Mit der Enthüllung fünf neuer Motorräder auf der EICMA in Mailand präsentierte KTM heute (Dienstag, 6. November) sein bisher vielseitigstes, innovativstes und extremstes Modellaufgebot.
Dabei führen die mit Spannung erwarteten KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R das 2019er-Lineup an. „Wir haben euch zugehört.” KTM baut Motorräder für passionierte Motorradfahrer und so sind diese brandneuen Modelle das Ergebnis einer Mischung aus Kunden-Feedback und der Erfahrung und Expertise der Marke. Diese beiden Motorräder behaupten sich gegenüber wesentlich hubraumstärkeren Bikes und setzen im Segment der Reiseenduros der Mittelklasse neue Maßstäbe in Sachen Performance und Offroad-Tauglichkeit.

Egal, welches Vorhaben oder wieviel Erfahrung: Die brandneue KTM 790 ADVENTURE ist ein Motorrad für alle Reiseenduro-Fans und bereit, neue Gegenden zu erkunden – auf jedem Untergrund. Die KTM 790 ADVENTURE R ist ein leichtes, wendiges und technisch fortschrittliches Motorrad für Abenteurer, die ihr Können gerne in schwierigem Terrain testen. Beide Modelle werden vom LC8c-Reihen-2-Zylinder mit 799ccm – der in der KTM 790 DUKE sein Debüt feierte – angetrieben. Allerdings wurde der Motor neu abgestimmt, um für perfektes Adventure-Fahren viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zu liefern. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Beschleunigung, mehr als ausreichende Performance und eine Reichweite von 450 km dank des 20-Liter-Tanks.
KTM 790 Adventure R
KTM 790 Adventure R

infotainment
Diese beiden robusten Bikes wurden von einigen der besten Adventure-Fahrer der Welt sowie in Zusammenarbeit mit dem Red Bull KTM Rally Factory Racing Team entwickelt, um ein vertrauenerweckendes Fahrwerk mit niedrigem Massenschwerpunkt und eine für Fahrer aller Körpergrößen und Ansprüche ideale Ergonomie zu bieten. Ein komplettes Paket an Fahrassistenzsystemen, die mit Hilfe des am Lenker montierten Menüschalters einfach zu bedienen und zu aktivieren sind, treffen auf ein TFT-Display in Farbe und ermöglichen abenteuerlustigen Fahrern, in allen Situationen das Beste aus ihren Maschinen herauszuholen.


An anderer Stelle im Reiseenduro-Portfolio von KTM finden sich die unglaubliche KTM 1090 ADVENTURE R, die KTM 1290 SUPER ADVENTURE S und die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R, die 2019 neue Farben und Grafiken verpasst bekommen, damit diese aufregenden Motorräder genauso scharf und selbstbewusst aussehen, wie sie sich fahren.

Weitere Neuigkeiten rund um die 2019er-Modellreihe von KTM gibt es auf www.ktm.com oder beim nächsten KTM-Händler.



Für die neue KTM 790 Adventure liefert der britische Reifenhersteller Avon die passenden Reifen als Erstausrüstung. Montiert wird das Modell TrailRider.

Die neue KTM 790 Adeventure rollt auf Speichenrädern in echten Offroader-Dimensionen. Das 21 Zoll große Vorderrad und das 18 Zoll messende Hinterrad werden ab Werk mit dem Avon TrailRider bestückt. Diesen TrailRider hat Avon auf der Grundlage seiner über hundertjährigen Erfahrung im Bau von Motorradreifen entwickelt – er liefert On- und Offroad höchste Laufleistung, Fahrstabilität und Grip bei allen Witterungsbedingungen.
infotainment

Einen Test mit dem Avon TrailRider haben wir bereits vorgenommen:



„Wir sind natürlich sehr stolz, dass wir bei der neuen KTM 790 Adventure mit unserem außerordentlich beliebten TrailRider die Erstausrüstungs-Bereifung liefern dürfen“, erklärt Doug Ross, Leiter Verkauf Motorrad bei Avon Tyres. "Der TrailRider wurde darauf ausgelegt, zuverlässigen Grip und souveränes Handling zu bieten. Das erreicht er unter anderem dank seiner bewährten 3D-Lamellen für optimale Profilblock-Beweglichkeit und kürzeste Aufwärmzeiten bei gleichzeitig höchster Fahrstabilität.“
Die KTM 790 Adventure mit dem Avon TrailRider
Die KTM 790 Adventure mit dem Avon TrailRider

Prinzipiell wurde der Avon TrailRider für mittlere und schwere Reiseenduros sowie Tourenmaschinen entwickelt. Die anspruchsvolle Konstruktion und konnte bereits viele Motorradtester überzeugen. Für das Ersatzgeschäft gibt es sechs Vorderrad-Größen und zwölf Hinterrad-Dimensionen. Damit lassen sich die meisten mittleren und großen Reiseenduros ausrüsten. Folgende Dimensionen werden angeboten:

Vorderrad AV83:
80/90-21 48S (2.75-21) Doppelkennzeichnung
90/90-21 54V (3.00-21) Doppelkennzeichnung
100/90-19 57H
110/80 R19 59V
120/70 ZR 17 (58W)
120/70 ZR 19 (60W)

Hinterrad AV83:
110/80-18 58S (4.10-18) Doppelkennzeichnung
120/80-18 62S (4.60-18) Doppelkennzeichnung
120/90-17 64S
130/80-17 65H
130/80 R 17 65H
140/80-18 70S
130/80 R17 65H
140/80 R17 69V
150/60 R17 66H
150/70 R 17 69V
150/70 R 18 70 V (neu)
160/60 ZR17 (69W)
170/60 ZR17 (72W)
180/55 ZR 17 (73W)
KTM 790 Adventure
2019-2020
KTM 790 Adventure R
2019-2020
Motor
Bohrung x Hub 88 x 65,7 mm 88 x 65,7 mm
Hubraum 799 ccm 799 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 4 Euro 4
Leistung 95 PS (70 kW) bei 8.000 U/min 95 PS (70 kW) bei 8000 U/min
Drehmoment 89 Nm bei 6.000 U/min 89 Nm bei 6000 U/min
Verdichtung 12,7:1 12,7:1
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 200 km/h
Wartungsintervalle Erstinspektion bei 1.000 km, danach alle 15.000 km oder jährlich Erstinspektion bei 1000 km, danach alle 15000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung Anti-Hopping-Kupplung Anti-Hopping-Kupplung
Schaltung 6-Gang 6-Gang
Antrieb X-Ring-Kette X-Ring-Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Chrom-Molybdän-Stahlrahmen, Motor mittragend Chrom-Molybdän-Stahlrahmen, Motor mittragend
Federelemente vorn 43-mm-Upside-down-Gabel 48-mm-Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten WP-Federbein WP-Federbein
Federweg v/h 200 mm/200 mm 240 mm/240 mm
Radstand 1.509 mm 1528 mm
Nachlauf 107,8 mm 110,4 mm
Lenkkopfwinkel 25,9° 63,7°
Räder Speichenräder mit Aluminiumfelgen Speichenräder mit Aluminiumfelgen
Reifen vorn 90/90-21 90/90-21
Reifen hinten 150/70-18 150/70-18
Bremse vorn 320-mm-Doppelscheibenbremse, 4-Kolben-Bremssättel 320 mm Doppelscheibenbremse, 4-Kolben-Bremssättel
Bremse hinten 260-mm-Einscheibenbremse, 2-Koblben-Bremssattel 260 mm Einscheibenbremse, 2-Koblben-Bremssattel
Maße & Gewicht
Länge 2.219 mm 2219 mm
Breite 890 mm 890 mm
Höhe 1.262 mm 1262 mm
Gewicht 210 kg 210 kg
Maximale Zuladung 240 kg 240 kg
Sitzhöhe 830 - 850 mm 880 mm
Tankinhalt 20 Liter 20 Liter
Weitere Baujahre 2023
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Traktionskontrolle
Fahrmodi
Fahrzeugpreis ab 12399,-- Euro 13399 €


#Avon#EICMA#KTM#Neuheiten#PR-Meldung
Welchen Helmtyp bevorzugst du?
Welchen Helmtyp bevorzugst du?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Deine Meinung - KTM: die mit Spannung erwarteten Modelle KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R

Empfehlungen für dich

Meistgelesen

Neuigkeiten