Ihr Warenkorb
0.00 €
infotainment

Motorradreifen Michelin - Anakee 3 - Bewertungen & Erfahrungen unserer Leser

Michelin Anakee 3
Michelin Anakee 3
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
Abgegebene Bewertungen:
41
Gesamtwertung: 81/100

Letzte Bewertungen

Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS LC
05.11.2017
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS Adventure
29.08.2017
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
nicht bewertet
für BMW R 1150 GS
18.07.2017
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS
28.04.2017
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW BMW R 1200 GS/Exclusive/Rallye
05.03.2017
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS Adventure
03.03.2016
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
nicht bewertet
für BMW R 1200 GS LC
21.02.2016
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS
28.09.2015
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW F 700 GS
24.06.2015
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS LC
26.05.2015
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für Suzuki DL 1000 V-Strom
22.03.2015
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1100 GS
02.02.2015
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1200 GS
29.12.2014
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für BMW R 1150 GS
25.12.2014
Laufleistung
Handling
Kurvenverhalten
Fahren auf Schotter
Fahren bei Nässe
für KTM 1190 Adventure R
09.11.2014
Ältere Bewertungen »

Kommentare zu diesem Reifen

30.06.2015 14:12
Dani

avatar
Hatte ich jetzt ziemlich genau 12000 km auf meiner F700GS.
Laufleistung super (y)
sehr laut zwischen 70 und 100 km/h (rauch)
im Nassen nicht so gut da gab es den ein oder anderen Rutscher :( insbesondere die letzten 2000-3000 km
Handling ok, der Battlewing (Werksbereifung) war wesentlich besser.
den ein oder anderen Feldweg und eine Mountainbikestrecke in Kroatien hat er gut gemeistert :)

Aufgrund der lauten Geräusche wird es jetzt ein anderer Reifen

lg Dani |8

04.08.2014 00:19
Stuntman

avatar
|8 Hallo an alle. Ich habe noch dem Anakee 2 auf beiden Achsen und lese mich gerade durch allen möglichen Foren wiel ich den Anakee 3 aufziehen möchte. Allerdings ist erst der Vorderreifen etwas verschlissen und da ich diesen Monat zum Tüv muss...na soweit so gut. Die Reifen haben jetzt 35.000 Km (ja Ihr lest richtig) runter und wie geschrieben nur der Vordere muss getauscht werden. Mein Mopped hat jetzt eine Laufleistung von 60.200 Km auf der Uhr. Deswegen suche ich ja auch ein vergleichbaren Reifen für meine Susi. An der Lautstärke bin ich gewöhnt und hat mir nichts ausgemacht. Schließlich hat dieser Reifen mich Tag für Tag treu begleitet. 38 Km zur Arbeit hin und genauso viel wieder zurück. Dabei kamen 1/3 Stadt - und 2/3 Autobahn unter die Räder. Manchmal auch nur sehr wenig Autobahn, wenn diese verstopft war ;). Die letzte weitere Tour war zu den Hamburger Harley - Day´s. Es fing wieder einmal an zu Regnen. Aber die Spurtreue, sebst bei 160 Km/h ist umwerfend. Dieser Reifen hat immer ein deutliches Feedback gegeben, wenn die Fahrbahn nicht so war wie diese hätte sein sollen. Wenn der Anakee 3 das genauso macht ist das wieder ein super Reifen der sein Lob verdient. Die Erstausrüstung ist bei diesen Moppeds der Bridgestone. Meiner Meinung nach für dieses Mopped ein "NO GO". Dieser Reifen hat mir gezeigt, das ich besser nicht bei Regenwetter unterwegs sein sollte. Soviel rutschen und durchdrehen bei Nässe kannte ich vorher nicht (Yamaha Fazer FZS 600 / Michelin). |8

Grüße aus dem schönen Umland von Berlin (y)
DMDWT
23.03.2014 20:20
reddisch

avatar

Ende März 2014:
Der Vorderreifen ...... ist einfach nur krottig schlecht.
Je höher die Laufleistung ist, desto weniger Grip baut er auf !!!
Letztes Wochenende, schönes Wetter in der Pfalz, doch nachdem ich den ersten
Rutscher übers Vorderrad den Bergauf glücklich abfing und ich dann den zweiten Rutscher schon erwartete, der auch kam, brach ich meine TOUR ab.
Ich fuhr auf direktem Wege zu meinem Dealer und montierte sofort die schon bestelten Conti Trial Attack 2.

Der Michelin ist nur auf der Hinterachse brauchbar, der Vorderreifen ist einfach nur S.......



Ich staune ebenfalls :)

Der Hinterreifen hielt bei mir doch knappe 7000km.
Der Vorderreifen hält noch immer. Bisher bin ich 9000 km
gefahren. Der Hinterreifen kam mir nochmal drauf :o
Der Grund war rein ökonomisch : für knapp unter 105 ocken all inkl.,
bekomme ich keinen anderen guten Reifen !

Das Pfeifen legt sich übrigens mit zunehmender Fahrleistung, oder anders
ausgedrückt, je weniger pfeifen um so weniger Restgummi.

Meine Erfahrungen mit Bitumen ist und bleibt auf den von mir befahrenen Straßen leider fakt.

Ich treibe meine Q von Luxenmburg über den Pfälzer Wald,
runter nach Bitche und weiter runter in die Vogesen bis Colmar. Alles Tagestouren um die 4-500 km. Meist in Begleitung einer Multistrada.
11.03.2014 20:41
navigator

avatar
Für mich ist das der schlechteste Reifen, den ich je gefahren habe. Erst auf einer GS 1200 ADV und nun auf der neuen GS ( leider Erstausrüstung ).
In jeder Kurve fährt das schlechte Gefühl mit. Rutscher, Schwergängigkeit. Mit unterschiedlichen Luftdrücken rumprobiert, egal was ich mache ein sch... Gefühl. Das einzige was positiv ist, ist die Laufleistung. Ich denke manchmal ich hab einen Vollgummireifen drauf. Freu mich schon auf einen anderen Reifen.
09.02.2014 00:57
Boxerberti

avatar
Nie wieder ,bei Michelin Reklamiert und habe mein Geld Zurückerstattet bekommen , Nur rutscher egal mit welchen Luftdruck zu 2. oder 1 Pers. :@ :@ :@ (rauch) (rauch)

02.12.2013 19:53
boomer1964

avatar
Hallo !

Auf Grund der guten Erfahrungen mit dem Anakee2, habe ich mich im Mai dazu entschlossen den Anakee3 zu montieren. Diesen Entschluss habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut. Sicher, die Ablaufgeräusche bei 80 und 110 Km/h waren am Anfang nervig, haben sich aber zwischenzeitlich gelegt. Dafür entschädigt der Reifen mit einem gewaltigen Kurvenspaß. Die Laufleistung ist mehr als akzeptabel. Der Reifen hat nun mittlerweile 7000 Km auf der Uhr und der Verschleiß hält sich wirklich in Grenzen. Eine 1000 KM Autobahntour hat er völlig kantenlos überstanden. Die Nasslaufeigenschaften durfte ich dann in der Emilia Romagna ausgiebig testen und muss sagen, mit diesem Reifen sind auch bei Regen derbe Kurvenfahrten mit Schräglage möglich, keine Rutscher o.ä. Nur tiefe Fahrspuren/rillen mag er bei Regen nicht, da wird er bei höheren Geschwindigkeiten flatterig und unruhig. Dieses kannte ich bisher vom Anakee 2 und dem Tourance nicht.

Fazit:

Ein wirklich guter Reifen für alle Lebenslagen und auch sehr gut für sportliche Einlagen
geeignet. Der nächste Satz wird wieder ein Anakee3

Viele Grüße

Stefan

(R1200GS Bj.2010)


27.11.2013 07:43
Frankie

avatar
Hallo,

also manchmal staune ich, denn der Anakee ignoriert meines Erachtens jeglichen Bitumen! Und genau deshalb fahre ich ihn. In der Kombi Varadero, Anakee III und mich gibt es nix Besseres und ich bin schon alles gefahren.

LG Frank :D
26.11.2013 21:17
kaptenfuture

avatar
neben gerausche bei 80 bis 100km. sonst bin ich mit der reifen zufrieden auf jeden fall besser als der tourance exp
17.11.2013 15:48
kid1150gs

avatar
Ich fahre den 3er Anakee jetzt zum zweiten mal.
Zuerst auf der alten 1150er Adv., jetzt auf dem Wasserboxer.
Angaben zu Laufgeräuschen muss ich leider bestätigen.
Die wahrgenommene Frequenz steigt dabei moderat mit der Geschwindigkeit,
ähnlich einem Surren und ist spätestens ab 80km/h omnipräsent. Der Anakee hat einen relativ breiten Grenzbereich, in dem sich unsichere Fahrzustände leicht regulieren lassen.
11000km Laufleistung waren bisher immer drin. Allerdings habe ich mit der 12er GS nur noch 3000km vor Saisonschluß hinbekommen.
10.07.2013 20:40
reddisch

avatar
Ich fahre diesen Reifen mal wieder.
Diesmal war er als Erstausrüstung auf meinem Wasserboxer montiert.

Der Reifen fährt erstmal unauffällig, will heissen, er hält die angepeilte Spur.
Erstmal ein positiver Eindruck.

Leider überwiegen für mich mittlerweile die Nachteile, die da sind:

- Bitumen auch in homöopatischen Dosen mag er gar nicht, auch ohne heissen Asphalt !!
- Selbst auf trockener deutscher Fahrbahn rutscht er über die weisse Fahrbahnmarkierung.
-- Unangenehm laute Pfeifgeräusche und Abrollgeräusche, sowas war mir bisher unbekannt, viel schlimmer als ein reiner Stollenreifen à la Heidenau K60.

Wie sich die Laufleistung entwickelt kann ich nicht nicht sagen, da das Moped erst 2100 km runter hat.

Es könnte durchaus passieren, dass ich mich auch früher von dem Reifen trenne, alleine wegen der Geräuschkulisse.

Schade. Ich liebte mal den Michelin T66 auf der R1100GS, eine geniale Kombi. In schnellen Kurven zog ich schwarze Striche auf den Asphalt und die Laufeistung stimmte trotzdem.

Neuen Kommentar verfassen

Nur registrierte Nutzer dürfen Kommentare schreiben.
» Jetzt kostenlos registrieren!

infotainment
M&R im Abo
infotainment

M&R Motorradreisen

Lesertreffen Bayerischer Wald
30.06.2019 - 07.07.2019

Lesertreffen Fränkische Schweiz 2019
11.08.2019 - 18.08.2019

Leserwoche im Hotel Sonnegg
08.09.2019 - 15.09.2019

M&R Leserreise Gardasee 2019
14.09.2019 - 21.09.2019

M&R Leserreise Gardasee 2019
21.09.2019 - 28.09.2019

Lesertreffen Harz 2019
22.09.2019 - 29.09.2019

infotainment

Termine

19. Sternfahrt Kulmbach
27.04.2019 - 28.04.2019

3. Motorrad-Gedenkfahrt
04.05.2019 - 04.05.2019

Göttinger MOGO 2019
04.05.2019 - 04.05.2019

Jahrestreffen XL185/200
17.05.2019 - 19.05.2019

Kawasaki Days
25.05.2019 - 26.05.2019

Westerwälder BMW GS-Treffen
24.05.2019 - 26.05.2019

Magic Bike Rüdesheim 2019
20.06.2019 - 23.06.2019

21. T-MoT
21.06.2019 - 23.06.2019

Hamburg Harley Days
28.06.2019 - 30.06.2019

BMW Motorrad Days
05.07.2019 - 07.07.2019

MotoGP Deutschland - Sachsenring
05.07.2019 - 07.07.2019

Eichsfelder Bikertag
07.09.2019 - 07.09.2019

Harley-Davidson European Bike Week
03.09.2019 - 08.09.2019

EICMA Milano
05.11.2019 - 10.11.2019

Biker-s-World 2019
30.11.2019 - 01.12.2019

Custombike Show
06.12.2019 - 08.12.2019

World Ducati Week
26.06.2020 - 28.06.2020

INTERMOT
30.09.2020 - 04.10.2020