Tourenstiefel Held Shack 


Genau einen Tag vor meiner Abreise in die USA erhielt ich das Modell Shack, einen Tourenstiefel aus dem Hause Held. Natürlich nimmt man ungetragenes Schuhwerk nicht sofort mit auf eine so große Reise, daher: direkt ausgepackt und angezogen! Ich stiefele zunächst durch die Redaktion – jedoch: Alles zwickt und zwackt! Vorne am Fuß zu eng, am Hacken ein unerklärliches Drücken. Wären wir in einem Geschäft gewesen, ich hätte direkt ein anderes Paar ausprobiert. Unvermittelt klingelt wieder das Telefon, also zurück zum Schreibtisch. Und dann? Wenige Minuten später habe ich vollkommen vergessen, dass sich Motorradstiefel an meinen Füßen befinden.
Den kompletten Bericht findet ihr in unserer kommenden Ausgabe 79, die ab dem 03.03.2017 im Handel erhältlich ist.


Abo: Motorrad & Reisen im Abo



#Held

Neues auf motorradundreisen.de