IHR COUPON


The Great Thailand Ride

Letztes Update: 08.07.2022
Anzahl Fahrer:
Anzahl Beifahrer:
von -
bis
Fahrer
Beifahrer
Dauer: 20 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit: 
Icon mittel Icon mittel Icon mittel

GefĂĽhrte Tour in der Region Chiang Mai, Mae Hong Son, Chiang Rai, Pai, Phayao, Uttaridit, Sukhotai, Kanchanaburi, Hua Hin, Ranong

Wenn Sie 20 Tage Zeit hätten, um sich durch eine Bucket-List-Motorrad-Abenteuertour durch ein Land von Norden nach Süden zu kämpfen, welche würden Sie wählen? Für uns steht außer Frage: Thailand. Es gibt kein vergleichbares Land mit der schieren Menge an natürlichen und historischen Weltwundern, der überwältigenden Vielfalt der Landschaften, den erstaunlichen Städten und faszinierenden Kulturen, und das alles in drei Wochen!

Von den Bergen bis zum Meer bietet Ihnen diese 20-tägige Thailand-Motorradtour eine großartige Erfahrung mit dem Besten, was Thailand zu bieten hat. Von Norden nach Süden, beginnend in Chiang Mai und endend auf der Insel Phuket.

Der Great Thailand Ride gibt Ihnen einen tollen Einblick in das Land des Lächelns. Fahren Sie am einzigartigen Hochland-Panoramablick auf den Doi Inthanon, den höchsten Gipfel Thailands, und an dem wunderschönen Mae Hong Son vorbei. Besuchen Sie Pai, Chiang Dao, das charmante Tha Ton, das Dorf der langhalsigen Karen; die beeindruckende Berglandschaft von Doi Mae Salong, Doi Tung Royal Villa und das berühmte Goldene Dreieck, wo drei Ländergrenzen aufeinandertreffen: Thailand, Laos und Myanmar (ehemals Burma). 

Ein unvergessliches Fahrerlebnis, während wir entlang natürlicher, historischer, traditioneller und kultureller Sehenswürdigkeiten fahren. Beginnen Sie Ihr Abenteuer noch heute und zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zur Tour haben. Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören.

Voraussichtlicher Tourenverlauf:
 
Tag 1. Chiang Mai – Doi Inthanon – Mae Sariang (278 km)
Machen Sie sich auf der Autobahnfahrt südlich von Chiang Mai zum Doi Inthanon Nationalpark, dem höchsten Gipfel Thailands, 2.565 Meter über dem Meeresspiegel, mit Ihrem Motorrad vertraut. Wir fahren entlang der ausgezeichneten und kurvenreichen Bergstraße durch die Kieferwaldlandschaft. Besuchen Sie Thailands schönsten Wasserfall, Naturpfade, königliche Pagoden und botanische Gärten. Danach folgt der Abstieg nach Mae Chaem für ein entspannendes Mittagessen im lokalen Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter durch Pinienwälder, bis wir Mae Sariang nahe der Grenze zu Myanmar erreichen, wo Sie später Ihre ruhige Unterkunft genießen.
 
Tag 2. Mae Sariang – Mae Hong Son – Pai (287 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Mae Sariang auf engen, kurvigen Straßen nach Mae Hong Son. In Khun Yuam machen wir eine Pause und besuchen ein Museum des Zweiten Weltkriegs. Besuchen Sie Wat Phra That Doi Kong Mu, den ersten Tempel von Mae Hong Son auf dem Hügel. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Besuchen Sie die ungesehene Su Tong Pae Bambusbrücke, die von Dorfbewohnern und Einheimischen von Ban Gung Mai Sak gebaut wurde und angeblich die längste Bambusbrücke Thailands ist. Dann geht es zurück auf kurvenreichen Straßen nach Pai und wir erreichen unsere charmante Unterkunft mit Swimmingpool. In Pai speisen wir in einem Restaurant in der Nähe des Flusses mit köstlichen lokalen Speisen. Am Abend nach dem Abendessen können Sie die Köstlichkeiten des Walking Street Marktes genießen.
 
Tag 3. Pai – Chiang Dao – Tha Ton (270 km)
Vor dem Frühstück, am frühen Morgen, haben Sie die Möglichkeit, den Mönchen entlang der Straßen von Pais lokalem Markt Essen anzubieten. Nach dem Frühstück besuchen Sie die Pai World War II Memorial Bridge, bevor es auf kurvenreichen Bergstraßen weitergeht. Später erreichen wir Chiang Dao, wo wir ein entspanntes Mittagessen in einem lokalen Restaurant einnehmen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Höhle von Chiang Dao. Dann fahren Sie auf fantastischen Bergstraßen über Thailands „Little Toscana“ bis wir Tha Ton erreichen, wo Sie den Wat Tha Ton auf dem Gipfel des Berges besuchen und dort den atemberaubenden Sonnenuntergang genießen. Später erholen Sie sich in Ihrer charmanten Unterkunft mit fantastischem Flussblick.
 
Tag 4. Tha Ton – Goldenes Dreieck (144 km.)
Nach dem Frühstück verlassen wir Tha Ton, um das Dorf des langhalsigen Karen-Stammes nahe der Grenze zwischen Thailand und Myanmar zu besuchen. Danach folgt die Fahrt nach Doi Mae Salong, wo chinesische Bergteebauern leben. Natürlich testen Sie dort Thailands besten Tee, bevor es dann zurück auf kurvigen Straßen zur Doi Tung Royal Villa geht. Besuchen Sie den Winterpalast und den Botanischen Garten. Das Mittagessen wird im Restaurant Royal's Project serviert. Anschließend geht es weiter auf kurvenreichen Straßen nach Mae Sai, dem nördlichsten Punkt Thailands. Besuchen Sie Wat Tham Pla, wo wir wilde Affen füttern können, bevor wir das Goldene Dreieck erreichen, um eine Longtail-Bootsfahrt auf dem Mekong zu unternehmen. Besuchen Sie das Opiummuseum, bevor Sie sich in Ihrer ruhigen Unterkunft direkt am mächtigen Mekong entspannen.
 
Tag 5. Goldenes Dreieck – Chiang Rai – Nan (328 km)
Nach dem Frühstück fahren wir entlang einer malerischen Landstraße nach Chiang Rai. Danach besuchen Sie den berühmten Weißen Tempel (Wat Rong Khun), einen der Top 10 Wundertempel der Welt. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Wir fahren auf der aufregenden, bergigen Autobahn nach Nan. Besuchen Sie Wat Phra That Khao Noi (ein malerischer Tempel von Nan), bevor Sie sich in Ihrer schönen Unterkunft entspannen und in den Swimmingpool springen. Später werden Sie Nans Nachtleben entdecken und genießen.
 
Tag 6. Ruhetag in Nan
Ein Tag der Freizeit. Heute machen wir gar nichts. Entspannen Sie am Pool oder Shoppen Sie in der Stadt. Optional können Sie natürlich auch die historischen und kulturellen Stätten des ungesehenen Nan mit dem Fahrrad erkunden.

Tag 7. Nan – Bo Kluea – Phayao (334 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Nan und fahren durch kurvenreiche Bergstraßen über die berühmte Motorradparadiesstraße R1081, die Bo Kluea. Hier besuchen wir die Salzbrunnen von Bo Kluea. Dann geht es weiter durch den Doi Phu Kha Nationalpark nach Chiang Klang, wo wir in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen. Fahren Sie auf dem aufregenden, bergigen Highway Nr. 1148 nach Nan, der in den Top 10 als eine der weltweit spaßigsten Motorradstraßen eingestuft wird. 120 Kilometer Auf- und Abkurven durch die beeindruckende Bergwelt sorgen für puren Fahrspaß. Dann cruisen wir entlang der Autobahn R1021 durch landwirtschaftliche Gebiete nach Phayao. Entdecken Sie den Kwan Phayao Lake, einen der größten Seen Thailands. Er umfasst eine Fläche von 12.831 Rai (21 km²) auf einer Höhe von 380 m. Der See hat eine mittlere Tiefe von 2 m. Für den See sind 48 Fischarten registriert, am dominantesten sind der künstlich eingeführte Nil Tilapia und der Kletterbarsch. Der See wurde 1939 angelegt, um die Bewässerung in der Gegend zu verbessern. Er wurde am 1. August 2000 in die Liste der 61 wichtigsten Feuchtgebiete aufgenommen. Derzeit ist geplant, den alten Tempel Wat Tilok Aram aus dem Ende des 15. Jahrhunderts, der beim Bau des Sees untergegangen war, zu restaurieren. Die Stadt Phayao liegt an der südöstlichen Ecke des Sees. Dann kommen wir an und entspannen uns in der charmanten Unterkunft.
 
Tag 8. Phayao – Sirikit Dam – Uttaradit (331 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Phayao. Wir fahren zunächst auf der Hauptstraße ein Stück nach Süden und nutzen dann die Nebenstraßen über den Mae Yom Nationalpark. Später fahren wir wieder fantastische Motorrad-Traumstraßen und genießen die atemberaubende Landschaft des Khun Sathan Nationalparks. Das Mittagessen wird mitten im Nirgendwo mit einer Million-Dollar-Aussicht in einem lokalen Restaurant serviert. Höhepunkt an diesem Tag ist natürlich die Überquerung des Sirikit-Sees. Mit den Motorrädern fahren wir mit einer Holzfähre über den Stausee Sirikit. Der Sirikit-Staudamm ist der größte Erddamm in Thailand. Er wird für Bewässerung, Fischerei, Hochwasserschutz und auch zur Stromerzeugung aus Wasserkraft verwendet. Dann fahren wir weiter auf der Autobahn durch Reisfelder, bis wir das charmante Uttaradit erreichen.Uttaradit ist eine kleine Stadt in der Nähe von Lampang und nur wenige Kilometer von Denchai entfernt. Nur sehr wenige Touristen kommen hierher, um die Gegend zu besuchen, aber die Stadt Uttaradit und ihre Umgebung sind einen Besuch wert. Wenn Sie das authentische Thailand sehen möchten, das nicht viele Touristen sehen, müssen Sie hierherkommen. Später genießen Sie die schöne Unterkunft mit Swimmingpool.
 
Tag 9. Uttaridit – Sukhothai (89 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Uttaradit wieder auf Nebenstraßen und passieren riesige Reisfelder, bis wir Sukhothai erreichen. Ein kurzer Fahrtag gibt uns genügend Zeit, um einen der Höhepunkte dieser fantastischen Motorradtour zu entdecken: den Ancient Sukhothai Historical Park, der am 12. Dezember 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe Nummer 574 ernannt wurde, um den atemberaubenden Sonnenuntergang in den alten Ruinen zu genießen. Eine magische und unvergessliche Szene. Später erreichen Sie das Gästehaus, wo Sie die charmante klassische Thai-Holzunterkunft mit Swimmingpool genießen.
 
Tag 10. Sukhothai – Phichit – Nakhon Sawan (240 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Sukhothai und fahren nach Süden nach Phichit, einem Land der Legenden und Krokodile! Laut lokaler Folklore lebte einst ein riesiger Krokodilherrscher in einer Höhle. Es wird gesagt, dass alle Krokodile beim Betreten der Höhle eine menschliche Gestalt angenommen haben. Chalayan war ein aggressiver und machthungriger Führer mit einem Hunger nach menschlichem Esh. Zwei Schwestern gingen zum Spielen zum Kanal, und Chalawan verliebte sich in eine, entführte sie und brachte sie in seine Höhle. In seiner Höhle erschien Chalawan dem Mädchen in seiner menschlichen Gestalt, aber sie widerstand seinen Annäherungsversuchen. Der Vater des Mädchens war am Boden zerstört und bot jedem, der seine Tochter retten und den furchterregenden Krokodilkönig töten konnte, eine große Belohnung. Die Geschichte erzählt von einem erfahrenen Mann, Krai Thong, der aus einer weit entfernten Provinz nach Phichit reiste, um das monströse Krokodil zu besiegen.Er kämpfte gegen die Bestie im Wasser, dann folgte er dem verwundeten Krokodil in seine Höhle, und sie kämpften erneut, mit Chalawan dann in menschlicher Gestalt. Krai Thong war siegreich, tötete Chalawan und rettete die junge Dame. Er wurde ein Lokalmatador. Aufgrund der lokalen Geschichten gibt es heute in ganz Phichit viele Krokodilreferenzen. Wir werden hier natürlich das Ho-Chi-Minh-Haus besuchen, in dem der vietnamesische Revolutionsführer 6 Jahre im Exil lebte. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant am Bueng Si Fai See serviert, einem der größten Seen Thailands, in dem noch wilde Krokodile leben. Nach dem Mittagessen setzen wir unsere Reise in die thailändische Provinz Nakhon Sawan fort, die nahe dem Zusammentreffen der zentralen und nördlichen Regionen liegt. Es sieht relativ wenige Besucher, ist aber einen Zwischenstopp wert.

 

Tag 11. Nakhon Sawan – Erawan Nationalpark (313 km)
Beim ersten Halt besuchen wir Wat Tha Sung, Uthai Thani, der 1320 n. Chr. erbaut wurde und heute ein bedeutungsvoller Tempel im zentralen Teil Thailands ist. Dann nutzen wir versteckte Nebenstraßen und eine Fähre zum Erawan-Nationalpark und machen einen kurzen Zwischenstopp am Aussichtspunkt des Sri Nakarin Dam. Wir erreichen unser Ziel vor Sonnenuntergang.

Tag 12. Erawan Nationalpark - Kanchanaburi (222 km)
Sightseeing-Tag mit 200 km Fahrt. Vom Erawan-Nationalpark nach Kanchanaburi-Stadt werden wir beim ersten Halt den Sai Yok Yai-Wasserfall besuchen. Dann fahren wir zum Hellfire Pass und machen ein bisschen Trekking. Anschließend fahren wir weiter nach Tham Krasae, um die Todeseisenbahn zu passieren. Es folgt eine einfache Fahrt nach Mallika, einer vor 100 Jahren erbauten Stadt Thailands. Danach erreichen wir die Stadt Kanchanaburi und machen einen kurzen Stopp, um auf dem Soldatenfriedhof den gefallenen Soldaten Respekt zu zollen. Hier gibt es viel zu sehen, zum Beispiel die berühmte WW2 Memorial Bridge, bekannt aus dem Film „The Bridge on the River Kwai“.

 

Tag 13. Kanchanaburi – Hua Hin (296 km)
Nach dem Frühstück fahren wir am Morgen zum Giant Monkey Pod Tree. Danach folgt eine Transferfahrt zur Kaeng Krachan Motorcycle Race Circuit. Wir fahren weiter durch den Kamm des Kaeng Krachan Dam und den Nationalpark, bevor es Mittagessen am Damm gibt. Jetzt sind wir im Süden Thailands und vermeiden die Hauptstraße durch das Nutzen der Nebenstraße über Khao Samroiyod, um Hua Hin zu erreichen. Übernachten Sie am Strand von Hua Hin, wo uns ein sehr gutes und frisches Seafood Dinner erwartet. Später entdecken wir den berühmten Nachtmarkt von Hua Hin und sein Nachtleben.
 
Tag 14. Ruhetag in Hua Hin
Ein Tag der Freizeit. Heute machen wir gar nichts. Entspannen Sie am Pool oder Shoppen Sie in der Stadt. Optional können Sie natürlich auch die historischen und kulturellen Stätten von Hua Hin entdecken.
(Wäscheservice verfügbar).
 
Tag 15. Hua Hin – Prachuap Khiri Khan – Chumphon (324 km)
Ein leichter Tag, wir werden malerische Routen entlang der Küste des Golfs von Thailand erkunden. Wir fahren zum Thamthong- und Bangberd-Strand und dann weiter zum Fischereihafenpier. Anschließend geht es dann wieder auf Traumstraßen über verschiedene Strände, Baan Krud, Bo Mao und Tungwualaen bis nach Chumphon City. Wir halten auch am Aussichtspunkt Dinsor, bevor wir die Stadt Chumphon erreichen. Und natürlich nicht vergessen, das Nong Yai Development Project zu besuchen, bevor wir für einen perfekten Sonnenuntergang im Hotel ankommen. Übernachtet wird in Chumphon direkt am Strand.
 
Tag 16. Chumphon – Ranong (198 km)
Heute überqueren wir den Golf von Thailand zum Indischen Ozean, der Andamanensee. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route. Der erste Halt ist Wat Suwankhiri, der Tempel von Myanmar auf dem Hügel. Dann fahren wir nach Kho Kot Kra oder Kra Isthmus, der engsten Stelle Asiens. Wir machen eine Kaffeepause für handgerösteten Kaffee im Kong Valley und eine Mittagspause mit Einheimischen, bevor wir zum berühmten Aussichtspunkt Khao Fahchi mit atemberaubendem Blick über die Bucht fahren. Dann setzen wir unsere Fahrt zum Ranong Pier an der Grenze zu Myanmar fort. Wir übernachten mitten in der Stadt, wo Sie das ungezwungene Leben und die lokalen Märkte erkunden können.
 
Tag 17. Ruhetag in Ranong
Ein Tag der Freizeit. Heute machen wir gar nichts. Entspannen Sie am Pool oder Shoppen Sie in der Stadt. Natürlich können Sie auch die historischen und kulturellen Stätten von Ranong entdecken. Optional empfehlen wir dringend das heißeste Programm in Ranong, das Sie nicht verpassen sollten: Reisen Sie zur Cock's Comb Island, die wegen ihrer herzähnlichen Lagune auch „Emerald Heart Island“ genannt wird. Unser Van holt Sie gegen 8 Uhr morgens von Ihrem Hotel in der Stadt Ranong ab. Dann bringen wir Sie zu einem Grenzpass, bevor es nach Kawthaung, dem südlichsten Teil von Myanmar, geht. Anschließend fahren wir zum Myanmar Meer mit Snacks und Getränken, die unterwegs serviert werden. Es dauert nicht lange, bis Sie auf der Cock's Comb Island ankommen. Wir fahren durch eine Höhle und betreten die Lagune, um Korallenriffe, Seeanemonen, Fische und Korallenalgen zu sehen. Anschließend machen wir eine Mittagspause auf Tafook Island, einer weiteren Insel mit puderweißem Sandstrand. Das nächste Ziel ist die Insel Zadetkyi, eine große Insel mit der längsten Reihe von Korallenriffen. Sie werden überrascht sein, da Sie dort mehrere Arten von Seeanemonen und seltene Korallenriffe finden können. Dann kehren wir zum Fünf-Sterne-Grand Andaman Hotel zurück, um ein All-you-can-eat-Dinner einzunehmen. Wir garantieren Ihnen, dass die besonderen, köstlichen Gerichte Sie beeindrucken werden. Das Hotel bietet auch andere Aktivitäten wie Spiele und Duty-free-Shops. Wir kehren gegen 19:00 Uhr nach Ranong zurück und unser Auto wird alle sicher zu unserem Hotel zurückbringen.
Hinweis: Dieses Programm ist jedes Jahr vom 15. Oktober bis 15. Mai verfügbar. Die Aktivität wird jedes Jahr vom 16. Mai bis 14. Oktober aufgrund der Schließung des Nationalparks ausgesetzt.
 
Tag 18. Ranong – Krabi (320 km)
Wir starten mit einer tollen Fahrt von Ranong nach Ao Nang, Krabi und halten bei den „Grass Hill´s“ zum Fotoshooting. Die Gegend sieht ähnlih aus wie die Schweizer Alpen. Dann folgt eine lange kurvige Autobahnfahrt zu einem schönen Café in Baan Rai Ai Aroon. Anschließend fahren wir über eine kurvenreichere Straße zur Altstadt von Takuapa, Phang-nga, bevor es ein leckeres Mittagessen gibt, zubereitet und serviert von alten Damen. Dann fahren wir die kurvenreiche Bergroute hinauf zum Aussichtspunkt Nang Hong und danach bergab über Nebenstraßen nach Ao Nang, Krabi. Wir werden hier zwei Nächte bleiben und dieses wunderschöne Stück Erde erkunden.
 
Tag 19. Ruhetag in Krabi
Ein Tag der Freizeit. Heute machen wir gar nichts. Entspannen Sie am Pool/Strand oder Shoppen Sie in der Stadt.
Einer der Tour-Highlights ist heute das Krabi Island Hopping (optional). Dies ist eine der beliebtesten Aktivitäten bei Reisenden in Südthailand. Genießen Sie eine ganztägige Tour, indem Sie mit dem Schnellboot die wunderschönen und bedeutenden Inseln erkunden. Besuchen Sie die Inseln Koh Poda, Chicken Island, Tup Island und den Phranang Cave Beach. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln an schönen und entspannenden Orten. Unser Van holt Sie gegen 7:00 Uhr am Hotel ab und bringt Sie zum Pier. Genießen Sie eine 20-minütige Fahrt mit dem Schnellboot nach Phranang Cave, die die erste Station sein wird. Besuchen Sie die Phranang-Höhle, eine sehr berühmte Höhle, die als das Haus eines Prinzessinnengeistes bekannt ist, der von den Einheimischen respektiert und verehrt wird. Fahren Sie weiter nach Chicken Island, wo sich eine markante Felsformation befindet, die wie ein Huhn aussieht. Dies ist ein ausgezeichneter Ort zum Schnorcheln mit Meereslebewesen, die Sie in Erstaunen versetzen werden. Nachdem Sie sich hier entspannt haben, genießen Sie Ihre mitgelieferte Lunchbox. Reisen Sie nach Tup Island, einem der ungesehenen Highlights Thailands, das sich entlang des Koh Dam Khwan befindet. Wenn die Flut zurückgeht, werden die weißen Sand- und Kalksteinstrände sichtbar und verbinden die beiden Inseln bei Ebbe. Danach besuchen Sie die letzte Station, Poda Island. Ein schöner weißer Sandstrand, der sich ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln eignet. Genießen Sie großartige Unterwasserabenteuer und erkunden Sie farbenfrohe Korallen und Rifffische. Nach einem langen, freudigen Tag fahren Sie gegen 15:00 Uhr zurück zum Pier, bevor Sie zurück zum Hotel fahren. (Wäscheservice verfügbar)
 
Tag 20. Krabi – Phuket (216 km)
Letzter Tourtag von Ao Nang, Krabi nach Phuket. Wir starten mit einer einfachen Fahrt über die Nebenstraße zur Phangan Bay. Von dort aus machen wir eine Bootsfahrt nach Khao Pingkan oder dem bekannten Namen „James Bond Island“ und setzen unsere Kreuzfahrt nach Kho Panyee fort, das bekannt dafür ist, dass es von malaiischen Fischern auf Stelzen gebaut wurde. Die Bevölkerung besteht aus 360 Familien oder 1.685 Menschen, die von zwei muslimischen Seefahrerfamilien aus Java abstammen. Wir werden den berühmten schwimmenden Fußballplatz, die Inselmoschee, die Schule und den Lebensstil der Menschen hier besuchen. Mittagessen gibt es natürlich auf der Insel. Dann kehren wir zum Festland zurück und fahren zum atemberaubenden Aussichtspunkt Ao Tho Li. Wir erreichen Phuket zur perfekten Zeit für den Sonnenuntergang und ein eiskaltes Bier.


Inkludierte Leistungen:
 
  • 19 Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Qualitätshotels und Resorts mit Freizeiteinrichtungen
  • Privates Schlafzimmer mit Doppelbett (Kingsize-Bett). Sie müssen sich kein Zimmer mit einer anderen Person teilen
  • Alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) – Vollpension, außer kein Mittagessen an Ruhetagen
  • Wasser, alkoholfreie Getränke und Kaffee/Tee zu den Mahlzeiten
  • Motorradverleih mit unbegrenzter Kilometerzahl und Kraftstoff & Öl
  • Haftpflichtversicherung für Motorräder
  • Full First Class Vollkaskoversicherung für Motorräder mit Selbstbeteiligung von bis zu 25.000 THB im Schadensfall
  • Abholservice vom Flughafen Chiang Mai
  • Englischsprachiger professioneller Road Captain mit TAT-Lizenz (Tourism Authority of Thailand) auf einem Motorrad, das die Gruppe führt
  • Alle Eintrittsgelder für Nationalparks und historische Stätten
  • Support-Van für Gepäcktransport, Getränke und Platz für einige Gäste auf der gesamten Tour auf vorherige Anfrage
  • Fahrausrüstung (Helme, Jacken, Handschuhe, Knieschützer)
  • Berühmte Big Bike Tours „Auf Zee-Bikes!“ T-Shirt
  • Unfallversicherung bis 100.000 THB, Lebensversicherung bis 1.000.000 THB

Nicht inkludierte Leistungen:
 
  • Alle nicht als inkludiert genannten Leistungen und alle persönlichen Gegenstände
  • alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung (Absicherung gegen Stornokosten, Krankheitskosten, einschließlich Rücktransport bei Unfall oder Krankheit). Wir empfehlen Ihnen dringend, eine entsprechende Versicherung in Ihrem Heimatland abzuschließen.
  • Flugpreis
  • Visagebühr

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - Nordthailand - Ultimate Trails

Nordthailand - Ultimate Trails

Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Wir stellen Ihnen diese unvergessliche Motorradtour in Nordthailand auf ultimativen Trails vor, auf denen wir Sie durch die drei alten Königreiche führen, zu dem einzigartig weiten...
Motorradreise - Ungesehenes Thailand

Ungesehenes Thailand

Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Wir stellen Ihnen die „Ungesehenes Thailand“ Motorrad-Tour in der nördlichen Zentralregion Thailands vor. Besuchen Sie das Mae Sa Elephant Camp, die Chiang Dao-Höhle, das...
Motorradreise - Women Riders Only - Frauentour Nordthailand

Women Riders Only - Frauentour Nordthailand

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Das „Women Riders Only“ gibt Ihnen einen tollen Einblick in das Land des Lächelns, geführt und unterstützt von den rein weiblichen Mitarbeiterinnen! Entworfen, gehostet und...
Motorradreise - Tibet & Shangri-La

Tibet & Shangri-La

Dauer: 20 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Eine einmalige Reise! Sie werden in 20 Tagen 5 exotische Länder entdecken! Thailand / Burma / Laos / China und Tibet: Diese Tour beginnt und endet in der wunderschönen Gegend von Chiang...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Beifahrer:
von -
bis
Fahrer
Beifahrer