Edle Zubehörteile für Indians FTR 1200

Neue Teile von WUNDERKIND-Custom für die Straßenvariante des beliebten Flat Trackers sind ab sofort verfügbar.

Mit seinen Custom Parts hat der Breisacher Zubehörhersteller versucht, dem Motorrad eine Vielfalt an Extras zu verpassen – sei es funktional, optisch oder innovativ. Um alle Attribute zu bedienen, hat WUNDERKIND-Custom gleich einen kompletten Umbau von Front bis Heck vorgenommen.


Front-Umbau
Im Lenkerbereich finden sich individuell einstellbare Brems- und Kupplungshebel, E-geprüfte Lenkerendenspiegel und LED Blinker sowie ein Ausgleichsbehälter mit 26 Millimeter Fassungsvermögen.


Heck-Umbau
Das Heck wurde von unnötigem Ballast befreit. Auf das Wesentliche reduziert, sind nach dem Umbau ein seitlicher Kennzeichenhalter mit Beleuchtung und filigran verarbeitete, E-geprüfte LED Blinker am Heckunterteil zu finden.


Besondere Highlights
Als besondere Highlights verleiht das Tieferlegungs-Kit für den originalen Kotflügel, der so um circa 12 Millimeter näher zum Vorderrad positioniert, dem Motorrad einen sportlicheren Look. Der genau nach Maß entwickelte Bugspoiler sorgt für eine optische Veredelung und glänzt als besonderer Blickfang am Bike.


Designteile
Die auf das Gesamtdesign aller Zubehörteile abgestimmten Cover und Designteile verpassen dem Motorrad seine optische Vollendung: Angefangen bei Abdeckungen für die Reflektoren an den Gabelstandrohren, einem Cover für den Generatordeckel über einen Ausgleichsbehälter für die Fußbremse und Austauschrasten bis hin zu einem hochwertigen Kettenschutz.




Alles legal
Alle Teile für Indian FTR 1200 und Indian FTR 1200 S Modelle können jetzt bei WUNDERKIND-Custom im Webshop, oder im Fachhandel erworben werden. Sie entsprechen der StVZO, haben eine ABE oder ein Teilegutachten.

Weitere Informationen: wunderkind-custom.com

#Indian#Wunderkind

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Edle Zubehörteile für Indians FTR 1200

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: