Ihr Warenkorb
0.00 €

Neu bei Louis Motorrad: dguard, das Notrufsystem für Motorradfahrer

28.07.2020 16:55

Wenn Rennfahrer stürzen, dann ist sofort professionelle Hilfe da. Aber was ist mit dem normalen Motorradfahrer auf einsamer Landstraße? Man bräuchte ein Notrufsystem, das Unfallsituationen erkennt und, wenn nötig, selbstständig die Rettungsleitstelle alarmiert.

Das dguard-Notrufsystem erkennt Unfälle

Das dachten sich auch die Elektronik-Spezialisten der Firma digades – und fingen an, dguard zu entwickeln. Mit enormem Test-Aufwand: Mehr als 60.000 km kamen zusammen, bis das System jede noch so extreme Fahrsituation von echten Unfällen unterscheiden konnte. Mit im Test-Team: Motorsport-Profis, Crashtest-Dummys der Dekra und die Chefs von digades, allesamt selbst Motorradfahrer. Lohn der Mühe: 2017 wurde dguard mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet.

Diebstahlschutz: Die Handy-App findet via GPS das Motorrad wieder

Weil dguard auf einem GPS-Empfänger basiert, kann es aber noch mehr als Hilfe holen: Es Informiert via App auch über Diebstahlversuche und findet das Motorrad wieder. Und dguard zeichnet auf Wunsch gefahrene Routen auf, die sich im Tourentagebuch der App jederzeit nachvollziehen lassen.

Bisher waren dguard-Interessenten für Einbau und Freischaltung auf bestimmte autorisierte Fachhändler angewiesen. Die aktuelle Version wird jetzt per App übers Handy des Nutzers freigeschaltet. Den Einbau können Hobbyschrauber deshalb auch selbst in Angriff nehmen. Wer sich die korrekte Montage nicht zutraut, bekommt in der freundlichen Louis Filiale gleich eine Werkstattempfehlung dazu.