Mit Pirelli in die Top Ten

Zum Auftakt der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem EuroSpeedway Lausitz konnte Pirelli einen großen Erfolg verbuchen. Gleich zwölfmal erreichten die Fahrer ein Ergebnis unter den besten Zehn.

In der neuen Supersportklasse - SSP - sicherte sich Sutter den ersten Sieg der Saison. Auch die neu eingeführte Privatfahrerwertung erfreut sich großer Beliebtheit. Pirelli will damit gezielt neue Talente fördern und hervorbringen. Am Ende werden zusätzlich rund 20.000 Euro und über 400 Reifensätze als Erfolgsprämie verteilt.

Überschattet wurde das Rennwochenende von einem schweren Unfall in der 125ccm Klasse. Der Niederländer Jordy Prins kollidierte in der Einführungsrunde mit dem deutschen Marvin Fritz. Jordy Prins musste mit schweren Kopfverletzungen in Dresden sofort operiert werden, Marvin Fritz zog sich bei diesem Sturz einen Schlüsselbeinbruch zu.



#Motorsport#Pirelli#PR-Meldung

Neues auf motorradundreisen.de