Royal Enfield gründet den Riders Club of Europe

10.02.2021 12:50

Fans der Marke Royal Enfield bietet der Riders Club of Europe zahlreiche Vorteile.
Royal Enfield gründet den Riders Club of Europe


Online-Community mit Vorteils-Programm und gemeinsamen Events

Eine neue Plattform soll den Austausch zwischen den Royal-Enfield-Fahrern fördern. Wer sich im Riders Club of Europe registriert, darf sich über ein Willkommensgeschenk freuen und neben der Community weitere Vorteile genießen. Auf Messen und Events können sich Mitglieder über die Bewirtung durch Royal Enfield freuen. Dazu stellt die Online-Plattform einen Kalender bereit, in dem die jeweiligen Events bereits eingetragen sind. Auch Touren, Treffen und Mitgliederveranstaltungen sind darin zu finden.

Vergünstigungen auf Mietmotorräder, Unterkünfte, Fahrtrainings und Veranstaltungen

Eine besondere unter ihnen ist das Motorradfahren für einen guten Zweck. Einmal pro Jahr treffen sich weltweit Royal-Enfield-Fahrer zum sogenannten „One Ride“ und sammeln auf diese Weise Spenden für die Gute Sache.Abgerundet wird die Mitgliedschaft im Riders Club of Europe durch Vergünstigungen auf Mietmotorräder, Unterkünfte, Fahrtrainings und Veranstaltungen. Ab 1. April 2021 ist das Onlineangebot verfügbar, Mitglieder können ihren Zugang aktivieren, ein Fahrerprofil anlegen und ihren bevorzugten Royal-Enfield-Händler auswählen. Er dient als Ansprechpartner und Anlaufstelle für die Aktivitäten des Clubs.
Nach einer langen Zeit der Isolation beabsichtigt Royal Enfield die Gemeinschaft unter den Motorradfahrern mit dem Riders Club of Europe wieder zu stärken.

Royal Enfield sieht in den Motorradfahrern die wahren Hüter der Marke

Dazu Arun Gopal, Head of Business Markets EMEA: „Bei Royal Enfield dreht sich alles um unsere Motorradfahrer – sie sind die wahren Hüter der Marke. In allem, was wir als Unternehmen tun, von den Motorrädern, die wir entwickeln, bis hin zur gesamten Markenlandschaft, der wir uns sorgsam widmen, stellen wir die Motorradfahrer in den Mittelpunkt unseres Denkens. Wir wissen es zu schätzen, dass es Motorradfahrer mit jeweils verschiedenen und individuellen Vorlieben gibt, die Puristen, die Abenteurer, die Retro-Bike-Liebhaber oder die täglichen Pendler, die Eigenständigkeit und Zweckmäßigkeit suchen. Was sie jedoch alle eint, ist das Verlangen, hinauszugehen und Motorrad zu fahren. Wir lieben das Motorradfahren in seiner reinsten Form, es bindet und erdet uns, und wir begrüßen jeden in unserer Welt.  Wir freuen uns darauf, das nächste Kapitel der langen Royal Enfield-Geschichte zu schreiben und wir wünschen uns, dass der Riders Club of Europe für viele Jahre ein integraler Bestandteil dieser Geschichte sein wird.“ 
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Royal Enfield

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de