Honda NC700S Baujahr 2012✔-Datenblatt-Technische Details
Einige technische Daten für Honda NC700S könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

Honda NC700S Baujahr 2012 Datenblatt - Technische Details

Honda NC700S
Abb. kann vom Baujahr abweichen
Honda NC700S - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 27.02.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
670 ccm
Bauart:
4 Ventile pro Zylinder, 2, Flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm:
geregelter
Leistung:
48 PS (35 kW)
Vervollständigen!
Drehmoment:
60 Nm / 4.750 min-​
Verdichtung:
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit:
160 Km/h
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
215 kg
Maximale Zuladung:
209 kg
Sitzhöhe:
790 mm
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
6-Gang
Antrieb:
Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
Vervollständigen!
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
120/70-​17
Reifen hinten:
160/60-​17
Bremse vorn:
Vervollständigen!
Bremse hinten:
Vervollständigen!
Tankinhalt:
14,1 Liter
Preis
Fahrzeugpreis ab:
Vervollständigen!
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

avatar
13.08.2014 11:05

Kommentar zu Baujahr 2012
In der ersten Kategorie, der Allrounder 650 cm³ Klasse, stellt Honda mit dem 2012er Modell NC 700 S das wirtschaftlichste Motorrad. Nur beim Anschaffungspreis von 5.490,-- Euro musste sich der Allrounder der Hyosung GT650i Naked geschlagen
geben. Der Verbrauch fällt mit durchschnittlichen 3,7 Litern in dieser Klasse am niedrigsten aus. Inspektionsintervalle von 12.000 Kilometern sorgen dafür, dass der Werkstattleiter des Vertrauens nicht zum besten Freund wird.

Der Verbrauch fällt mit durchschnittlichen 3,7 Litern niedrig aus
Der Verbrauch fällt mit durchschnittlichen 3,7 Litern niedrig aus


Optional auch mit Hondas Doppelkupplungsgetriebe erhältlich
Neben Liebhabern der kleineren Motoren, werden auch Einsteiger, Wiedereinsteiger und Frauen mit diesem Modell glücklich. Der flüssigkeitsgekühlte Zweizylinder mit 670 cm³ leistet freundliche 48 PS und ein maximales Drehmoment von 60 Nm bei nur 4.750 Umdrehungen/Minute. Optional lässt sich die NC700S auch mit Hondas Doppelkupplungsgetriebe ausstatten, was dann vollautomatisches Fahren ermöglicht. Für den nötigen Stauraum sorgt in der Serienausstattung ein Helmfach genau an der Stelle, wo man normalerweise den Tank vermutet. Wem dieser Platz nicht ausreicht,
für den findet sich im Zubehörkatalog ein passendes Koffersystem mit Topcase.

Dank passendem Koffersystem und Topcase, lässt sich der Stauraum vergrößern
Dank passendem Koffersystem und Topcase, lässt sich der Stauraum vergrößern


Bis zu 400 Kilometer Reichweite, Dank niedrigem Kraftstoffverbrauch
Der richtige Tank befindet sich mit einem Volumen von 14,5 Litern im Rahmendreieck und sorgt so für einen niedrigen Schwerpunkt und gutes Kurvenhandling. Dank dem niedrigem Kraftstoffverbrauch gibt der Hersteller für eine Tankfüllung eine tourentaugliche Reichweite von 300-400 Kilometer an. Das sich das Modell auf engen Tornanti ebenso wohlfühlt wie in der Stadt, dafür sorgt die 41 mm Federgabel vorn
und der Monostoßdämpfer mit Pro-Link-Umlenkung hinten. Eine Combined-ABS-Bremsanlage gehört standardmäßig dazu. Die Sitzhöhe beträgt 790 mm.