Besser spät als nie: Hamburg Harley Days in den August verschoben

Die Hamburg Harley Days werden auf den 13. bis 15. August 2021 verschoben. Auf dem Hamburger Großmarktgelände soll es noch in diesem Jahr rund gehen.


"In sieben Wochen kann sich vieles zum Positiven entwickeln"

Nein, die Hamburg Harley Days werden nicht abgesagt. Wie der Hersteller heute bekannt gab, soll zumindest versucht werden, die Veranstaltung auf den 13. bis 15. August 2021 zu verschieben, damit sie noch in diesem Jahr stattfinden kann. Anders als BMW und Honda, die ihre BMW Motorrad Days 2021 und die Honda Adventure Roads 2021 in das Folgejahr verschoben, will Harley-Davidson nicht die Flinte ins Korn werfen – zumindest noch nicht.

Der neue Termin erhöht die Chancen

„Wir wollen uns unbedingt in Hamburg wiedersehen und setzen alles daran, dass dieses Megafest für alle Motorradfans stattfinden kann. Durch den neuen Termin erhöhen wir die Chancen dafür erheblich“, ergänzt Lisa Wacha, Lead Customer Experience bei der Harley-Davidson Germany GmbH. „Natürlich gilt nach wie vor: Wir nehmen die Sachlage ernst und behalten die Situation genau im Auge, um bei Bedarf auf die Bremse treten zu können.“

Das Event soll wieder auf dem Großmarktgelände stattfinden und die Planungen für den August laufen bereits auf Hochtouren. Weitere Details zu Programminhalten werden in Kürze bekannt gegeben. Informationen gibt’s über die sozialen Medien von Harley-Davidson sowie über die Eventwebsite www.hamburgharleydays.de
Text: Thomas Kryschan, Harley-Davidson, Fotos: Harley-Davidson


#Harley-Davidson

Neues auf motorradundreisen.de