Husqvarna Svartpilen 125: Bewährtes A1-Bike in 2022er-Farben

Husqvarna verziert die Svartpilen 125 für die Saison 2022 mit neuen Dekoren.
08.02.2022
| Lesezeit ca. 2 Min.
Husqvarna
Ganz im Stil der großen Schwestern kombiniert die Svartpilen 125 ein außergewöhnliches Design mit hochwertigen Technikkomponenten.
Husqvarna Svartpilen 125 Seitenansicht links

Die Ausstattung entspricht den 401er-Modellen

Ab Werk ist die kleinste Svartpilen mit WP-Federung, Bosch-ABS-System und ByBre-Bremsen ausgestattet. Am Vorderrad misst der Bremsscheibendurchmesser erwachsene 320 Millimeter. Am Heck verbaut Husqvarna ebenfalls eine Scheibenbremse (230 mm). Damit entspricht die Ausstattung der 125er exakt den deutlich stärker motorisierten Schwestermodellen Svartpilen 401 und Vitpilen 401.
Szene Husqvarna Svartpilen 125

Supermoto-Modus für kontrollierte Drifts

Im Supermoto-Modus lässt sich das ABS am Hinterrad deaktivieren und erlaubt es fortgeschrittenen Fahrern dadurch, bei Bedarf das Hinterrad blockieren zu lassen. LED-Scheinwerfer und Rücklicht zählen ebenfalls zur Serienausstattung.

Kräftiger Einzylinder mit Ausgleichswelle

Husqvarna Svartpilen 125 Motor

15 PS leistet der Euro-5-konforme Viertaktmotor mit 125 ccm und Kraftstoffeinspritzung. Der wassergekühlte Einzylinder mit obenliegender Nockenwelle und Sechsganggetriebe steckt in einem kompakten Chassis, das vor allem in urbanen Ballungsräumen seine Stärken ausspielen soll.
infotainment
Husqvarna Svartpilen 125 im Hafenviertel

Zugeschnitten auf die Führerscheinklasse A1

Markentypisch baut die Svartpilen 125 auf einem Gitterrahmen aus Stahl auf. Die wendige Maschine kann mit dem A1-Führerschein gefahren werden. Mit einem Gewicht von 146 kg (ohne Kraftstoff) und einer Sitzhöhe von 835 mm bietet sie sich als Leichkraftrad für junge Fahrer oder Einsteiger besonders an.

Ein Design, das auffällt

Husqvarna Svartpilen 125 Gabelbrücke

Die neuen Grafiken der Svartpilen 125 betonen ihr extravagantes Erscheinungsbild, das eine Mischung aus modernen Ansätzen und klassischem Design ist – geprägt vom schwedischen Erbe der Marke. Dunkle Farben und Stollenreifen vom Typ Pirelli Scorpion Rally STR auf 17-Zoll-Drahtspeichenrädern verschaffen ihr eine robuste Optik. Eine geschmiedete obere Gabelbrücke nimmt den konifizierten Offroad-Lenker auf.
Deine meinung zählt
Was denkst du über die neue BMW R 1300 GS?

Verfügbarkeit und Preis der Husqvarna Svartpilen 125

Husqvarna Svartpilen 125 Studiobild

Die Svartpilen 125 des Jahrgangs 2022 ist ab sofort bei autorisierten Husqvarna-Motorcycles-Händlern erhältlich. Der Preis beträgt 5.150,-- Euro (ab Werk).
Husqvarna Svartpilen 125 von oben

Husqvarna Svartpilen 125 im Video


Technische Daten Husqvarna Svartpilen 125 2021-2024
Motor
Bohrung x Hub 58 x 47.2 mm
Hubraum 125 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile 4 Ventile pro Zylinder, 1 Zylinder, Flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 15 PS (11 kW) bei 9.500 U/min
Drehmoment 12 Nm bei 7.500 U/min
Verdichtung 12,8:1
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheibenkupplung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Federelemente vorn 43-mm-Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten WP APEX Monoshock
Federweg v/h 142 mm/142 mm
Radstand 1.357 mm
Nachlauf 95 mm
Lenkkopfwinkel 25°
Räder Gussfelgen
Reifen vorn 110/70 R 17
Reifen hinten 150/60 R 17
Bremse vorn Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheibe
Bremse hinten Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
Maße & Gewicht
Gewicht 160 kg
Sitzhöhe 835 mm
Tankinhalt 9,5 Liter
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 5.599,-- Euro
Sonstiges Naked-Bike-Design, aufrechte Sitzposition und Stollenreifen machen aus der Svartpilen 125 von Husqvarna ein Bike, das nicht nur in der City, sondern auch auf losem Untergrund bewegt werden kann und will. Viele Details im Design machen aus dem 125er-Motorrad eine Mischung aus Scrambler, Naked Bike und City-Cruiser. Mit 160 kg fahrfertigem Gewicht ist die Husqvarna  kein Leichtgewicht, dafür aber mit Zweikanal-ABS, Gepäckträgerplatte und Speichen-Felgen umfangreich ausgestattet.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!