Klausenpass Alpenpass in Schweiz - Motorrad & Reisen

CHN 12 - Klausenpass

Der Westrampe des Kausenpasse führt von Altdorf, dem Hauptort des Kantons Uri, durchs Schächental zur Passhöhe und weist nur einige Kurven auf. Die Ostrampe in Richtung Glarus präsentiert sich dagegen als extrem kurvig und führt durch eine beeindruckende Landschaft. Die Straßen ist insgesamt nicht so breit, da diesem Pass in verkehrtechnischer Hinsicht nicht viel Bedeutung zukommt.
Alpenpass:
Länge:
61 km
Höhe:
1948 m
Steigung:
9 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Klausenpass
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
04.02.2013 14:35

Immer zu empfehlen.
Wenn Biker Gutes tun, erinnert sich niemand, tun Biker Schlechtes, will es keiner vergessen
avatar
04.09.2010 19:26

Schlechte, enge Straße, viele Kurven, viele Kuhfladen, viele Schlaglöcher, keine Speedjunkies, kurz: ein gescheiter super Pass.
avatar
20.07.2010 18:35

Von Glarus her eine wunderschöne Strecke mit schönen Kurven, allerdings aufgepasst: hinter jeder Kurve könnte eine Kuh auf der Straße stehen. Vorallem auf dem Urner Boden fährt man durch das Weideland.