Android Auto für Africa Twin und weitere Honda-Motorräder verfügbar

Honda integriert Android Auto in die CRF1100L Africa Twin.

Was ist Android Auto?

Android Auto vereinfacht die Nutzung des Smartphones, indem die wichtigsten Grundfunktionen des Mobilgeräts über das Cockpit des Fahrzeugs bedient werden können. Ab sofort ist dieses Feature auch für die Honda CRF1100L Africa Twin verfügbar. Navigation via Google Maps, Textnachrichten, Anrufe, Musik- und Medienwiedergabe lassen sich über das Fahrzeug oder direkt per Sprachsteuerung bedienen und werden im Cockpit der Honda dargestellt.
Android AutoTM wird nun auch in der Honda CRF1100L Africa Twin integriert.
Android Auto wird nun auch in der Honda CRF1100L Africa Twin integriert.

Honda Vertragshändler installieren das Software-Update der Africa Twin

Neben dem Adventure Bike ist Android Auto für die Modelle GL1800 Gold Wing, CB1000R, Forza 750, X-ADV und Forza 350 verfügbar. Das Software-Update zur Nutzung von Android-Auto kann bei jedem Honda-Vertragshändler installiert werden.

Text: Thomas Kryschan, Fotos: Honda


#Honda#Kommunikation#Navigation

Umfrage
Wünschst du dir ein Intercomsystem im Motorradhelm?
Wünschst du dir ein Intercomsystem im Motorradhelm?

Neues auf motorradundreisen.de