Jetzt wird es bunt – der HKPA Kofferanhänger bekennt Farbe

15.03.2021 15:48

Von Schwarz über Blau und Grün bis hin zu Gelb und Weiß ist der Humbaur HKPA Kofferanhänger nun in zahlreichen Farbvarianten zu haben.


Zuverlässig und schick

Im Sommer 2020 präsentierte Humbaur den HKPA Kofferanhänger, der sich auch für den sicheren und trockenen Transport von Motorräder hervorragend eignet. Mit den neuerdings verfügbaren Farben sieht er dabei besonders gut aus. Von Schwarz über Blau und Grün bis hin zu Gelb und Weiß stehen zahlreiche Farbvarianten zur Verfügung. Damit kann der Anhänger passend zu Zugfahrzeug oder ganz einfach in der eigenen Lieblingsfarbe gestaltet werden. 
 

Praktische Details

Der Poly-Koffer punktet mit funktionalem Design und praktischen Details. Er kann schnell beladen und die Ladung sicher verzurrt werden. Das ausgeklügelte Transportsicherungssystem ist flexibel. Möbel, Kisten, Umzugskartons oder zwei Motorräder lassen sich so im Anhänger verstauen. Sichtgeschützt und trocken können selbst verchromte Schätzchen und teure Einzelstücke mit dem Anhänger transportiert werden.
 

Gib Rost keine Chance

Mit feuerverzinktem Fahrgestell und einem Aufbau aus doppelwandigen, eloxierten Aluminiumprofilen gilt der HKPA als robust und ist vor Korrosion geschützt. Polybug und Polyhaube sind aerodynamisch gestaltet. Das verleiht dem HKPA nicht nur ein schickes Design, sondern reduziert gleichzeitig den Luftwiderstand und damit den Verbrauch des Zugfahrzeugs. Serienmäßig sind sechs Zurrpunkte (bei Bedarf problemlos erweiterbar) an den seitlich im Boden integrierten Schienen zu finden. Sie sind längs verschiebbar und ermöglichen damit eine flexible Ladungssicherung. 
 

Heckklappe dient als Laderampe

Mit der Alu-Überfahrwand am Heck kann der Kofferanhänger beladen werden. Sie ist stabil genug, um sie auch mit Motorrädern zu befahren. Dank Gasfederunterstützung lässt sie sich dennoch ohne viel Kraftaufwand schließen. 
Die seitliche Tür vorne rechts ermöglicht den schnellen Zustieg ohne die Heckklappe öffnen zu müssen. Mit seiner Innenbeleuchtung ist der Anhänger auch nachts zu beladen.
 

Preise Humbaur HKPA

Der HKPA Einachser beginnt bei 6.438,39 Euro. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 1.500 Kilogramm gibt es alle HKPA nur als gebremste Ausführung. Der Tandem-Achser ist mit 6.777,20 Euro kaum teurer, egal ob mit 2.000 kg oder 2.600 kg zulässigem Gesamtgewicht.
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Hersteller

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de