Ducati Diavel AMG - Heiß, Heißer, Am Heißesten!

06.09.2011 13:40

Wer auf der IAA - Internationale Automobil Ausstellung - am AMG und Ducati Stand vorbei geht, kommt in den Genuss der neuesten Symbiose beider Edelmarken. In intensiver Zusammenarbeit entwickelte Ducati mit Mercedes AMG eine Sonderedition der Ducati Diavel.

Basierend auf der Carbon Variante sollen die für AMG typischen Schmiedefelgen, Aluminium-Luftleitbleche an den seitlichen Wasserkühlern, eine neue Sport-Auspuffanlage und die veränderte Sitzbank Exklusivität und maximale Performance ausstrahlen. Die "Diamond White" Lackierung des Rahmens, Kraftstofftanks und hinterer Sitzbankabdeckungzeigt die Zugehörigkeit zu der AMG-Familie und bildet einen sehr schönen Kontrast zum Carbon.

Eine vom Techniker signierte Plakette am Motor der Diavel AMG verrät, wer die Endabstimmung der Desmodromik vorgenommen hat. Bevor die Sonderedition schlussendlich vom Band rollt, erhält sie noch eine nummerierte Plakette am Kraftstofftank.

Zu welchem Preis die Ducati Diavel AMG Sonderedition dann ab Anfang 2012 verfügbar sein wird, schweigt man sich seitens der Hersteller noch aus. Einen ersten Eindruck bekommt noch bis zum 25. September auf dem Frankfurter Messegelände.

Ducati Diavel AMG

Kraftstofftank

Sport-Auspuffanlage

AMG typische Schmiedefelgen

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de

Ähnliche Artikel zu Ducati Diavel AMG - Heiß, Heißer, Am Heißesten!