Honda: Sprachsteuerung für Smartphones

16.12.2020 09:23

Die Honda RoadSync-App wurde zusammen mit dem Honda Smartphone-Voice-Control-System entwickelt und steht in Kürze zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Die „Honda RoadSync App“ steht ab Dezember 2020 europaweit zum Download zur Verfügung


Honda RoadSync App für Motorräder

Honda Motor Europe präsentiert die neue „Honda RoadSync App“ für Motorräder als Gegenstück zu Hondas neu entwickeltem Konnektivitätssystem für Motorräder und Roller, dem „Honda Smartphone Voice Control System“. Werden beide Systeme kombiniert, sind für den Fahrer die nützlichsten Funktionen seines Android-Smartphones während der Fahrt nutzbar.

 
Die „Honda RoadSync App“ steht ab Dezember 2020 europaweit zum Download zur Verfügung
Die „Honda RoadSync App“ steht in Kürze zum kostenlosen Download zur Verfügung 


Das „Honda Smartphone Voice Control System“ ist serienmäßig in einigen 2021er Modellen verbaut

Das Honda-System zur Sprachsteuerung ist serienmäßig in X-ADV, CB1000R und Forza 750 verbaut und ermöglicht es dem Fahrer, sein Smartphone über eine Bluetooth-Verbindung zu steuern. Zusätzlich zum Download der App und der Kopplung eines Fahrzeugs mit Honda Smartphone Voice Control ist für die Verwendung ein Helm mit Bluetooth-Headsets samt Audioeingang nötig. Sind all diese Voraussetzungen erfüllt ermöglicht das System dem Fahrer folgende Funktionen:
  • Einfaches Navigieren zu bevorzugten Orten und lokalen Sonderzielen
  • Tätigen und Entgegennehmen von Telefonanrufen
  • Entgegennehmen und Beantworten von SMS-Textnachrichten sowie Nachrichten von WhatsApp und Facebook Messenger
  • Hören von Musik
  • Erhalten von aktuellen lokalen Wetterinformationen 
  • bei Verwendung der Navigation, das Prüfen von Wetterdaten des Zielorts

Alle Funktionen der App werden durch eine Kombination von Sprachbefehlen und der Schaltereinheit an der linken Seite des Lenkers bedient. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben und trotzdem bequem bedient werden.
Die von Honda entwickelte App wird ab Dezember 2020 schrittweise in Europa eingeführt, zunächst ist Großbritannien an der Reihe. Die restlichen EU-Länder sollen 2021 folgen.
 
Hondas neues, maßgeschneidertes Konnektivitätssystem für Motorräder und Roller ermöglicht den Zugriff auf die meistgenutzten Funktionen Ihres Android™-Smartphones
Hondas neues, maßgeschneidertes Konnektivitätssystem für Motorräder und Roller ermöglicht den Zugriff auf die meistgenutzten Funktionen Ihres Android™-Smartphones 


In der Honda RoadSync App verfügbare Funktionen:

Navigation
Google Maps bildet die Basis für die Navigation der „Honda RoadSync App“. Per Sprachausgabe wird dem Fahrer die Wegbeschreibung übermittelt. Es können bis zu fünf Lieblingsorte eingespeichert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Ziel per Sprachbefehl festzulegen.

Anrufe
Fünf häufig verwendete Kontakte können gespeichert werden. Per Sprachsuche lassen sie sich anschließend auswählen. Bei eingehenden Anrufen wird dem Fahrer der Namen des Anrufers per Sprachausgabe genannt.

Nachrichten
Um während der Fahrt Textnachrichten versenden zu können, sind fünf Standard-Schnellnachrichten eingespeichert. Sie können in personalisierte Nachrichten umgewandelt werden. Per Sprachsuche kann ein Kontakt ausgewählt und diesem per Spracheingabe eine SMS-Nachricht zugesandt werden. Eingehende Nachrichten werden dem Fahrer vorgelesen. Zu den unterstützten Messenger-Apps gehören WhatsApp und der Facebook Messenger.

Musik
In den Einstellungen der „Honda RoadSync App“ kann der Fahrer eine Lieblings-Musik-App speichern. Das muss vor Fahrtantritt geschehen. Als Dienste stehen unter anderem Google Play Music, Spotify und  Amazon Music zur Wahl.

Wetter
Die Prüfung der Wetterdaten kann auf eine Stunde, drei Stunden oder fünf Stunden im Voraus eingestellt werden. Wird das Navi verwendet, ist sogar eine Vorhersage für den Zielort verfügbar.
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Honda

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de