Suzuki-Pilot Ken Roczen gewinnt das erste Rennen zur Supercross WM 2015

Der Thüringer Ken Roczen zeigte sich beim ersten Rennen nach seinem Wechsel ins RCH Soaring Eagle/Jimmy Johns/Suzuki Factory Racing Team glänzend aufgelegt und übernahm nach einem starken Start bereits in der ersten Runde die Führung. Im Anschluss kontrollierte er das Rennen fast nach Belieben. Dabei wirkte Roczen sehr locker und konnte mit einem sicheren und schnellen Fahrstil begeistern.


"Ich bin gut losgekommen und konnte mich schnell an die Spitze setzen", freute sich Roczen. "Mit ein paar schnellen Runden gleich zu Beginn habe ich mir ein wenig Luft verschafft, danach habe ich das Rennen kontrolliert und ohne übertriebenes Risiko zu Ende gefahren. Die Strecke war technisch anspruchsvoll, ich wollte keinen Sturz riskieren."
Ken Roczen auf seiner Suzuki RM-Z450
Ken Roczen auf seiner Suzuki RM-Z450

Mit dem Sieg bei der Auftaktveranstaltung setzte sich Roczen auch an die Spitze der WM-Wertung und wird beim nächsten Rennen am 10. Januar in Phoenix/USA mit der roten Startnummerntafel des WM-Führenden an den Start gehen. "Es ist gut das Auftaktrennen gewonnen zu haben", bestätigt Roczen. "Ich habe mich großartig gefühlt und möchte bei den nächsten Rennen genau so weitermachen. Es kann gerne so weitergehen."
Teamkollege Broc Tickle
Teamkollege Broc Tickle

Roczens Teamkollege Broc Tickle war auf Rang 8 zweitbester Suzuki Pilot. Mike Alessi (MotoConcepts Suzuki) schaffte mit Platz 9 ebenfalls den Sprung in die Top Ten. Blake Bagget (Yoshimura Suzuki Factory Racing) musste sich im Finale mit Rang 12 zufrieden geben.

Der Thüringer Ken Roczen zeigte sich beim ersten Rennen nach seinem Wechsel ins RCH Soaring Eagle/Jimmy Johns/Suzuki Factory Racing Team glänzend aufgelegt und übernahm nach einem starken Start bereits in der ersten Runde die Führung. Im Anschluss kontrollierte er das Rennen fast nach Belieben. Dabei wirkte Roczen sehr locker und konnte mit einem sicheren und schnellen Fahrstil begeistern. "Ich bin gut losgekommen und konnte mich schnell an die Spitze setzen", freute sich Roczen. "Mit ein paar schnellen Runden gleich zu Beginn habe ich mir ein wenig Luft verschafft...

#Suzuki

Umfrage
Gefällt dir die neue Suzuki GSX-S1000GT?
Gefällt dir die neue Suzuki GSX-S1000GT?

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: