KTM 390 Adventure - Enduro im Kleinformat

KTM 390 Adventure – das ist die neuste 1-Zylinder-Reiseenduro aus Österreich.
Bestückt mit den typischen KTM Adventure Eigenschaften soll diese kompakte Enduro, soll das ideale Einstiegsbike für Fahrer, die erste Schritte im „Adventure“-Segment machen wollen sein und dabei eine herausragende Flexibilität für lange Strecken und leichtes Gelände bieten können. Auf Elementen der KTM 390 Duke aufbauend, soll die KTM 390 Adventure ein Feedback und eine Performance liefern, die im Kern jenen der KTM 450 Rally nahekommen, kann aber mit einem A2-Führerschein gelenkt werden und erfüllt die aktuellen Euro-Emissionsrichtlinien.

Der flüssigkeitsgekühlte 4-Takt-1-Zylinder-Motor mit 373 ccm ist mit einem Elektrostartersystem ausgestattet und soll eine Höchstleistung von 43 PS sowie ein Drehmoment von 37 Nm erreichen. Zwei obenliegende Nockenwellen, vier Ventile und elektronische Kraftstoffeinspritzung zusammen mit einer Ausgleichswelle sorgen laut Hersteller für höchste Laufruhe. Neben der höheren Strömungsgeschwindigkeit von Luft und Abgas soll sich der Motor dadurch außerdem schneller aufheizen. Dank Karalysatoren und Kraftstoff-Entlüftungssystem erfüllt die KTM 390 Adventure die EU4-Abgasnormen.


Genau wie die großvolumigen KTM Adventure-Motorräder besitzt auch die KTM 390 Adventure einen Lenker aus Aluminium, der vor allem eine komfortable Fahrposition und maximale Kontrolle sicherstellen soll. Auf der linken Seite findet sich ein Menüschalter für das TFT-Display und die Auswahl der verschiedenen Modi und Konnektivitäts-Features. Des Weiteren kommen nur LED-Scheinwerfer bei der 390 Adventure zum Einsatz. Als Assistenzsysteme sind das schräglagenabhänigge Motorrad-Traktionskontrolle MTC, Offroad-ABS und Kurven-ABS mit an Board.

Die wichtigsten technischen Daten und Spezifikationen der KTM 390 Adventure
Technische Daten
KTM 390 Adventure 2020
Technische Daten
KTM 390 Adventure
2020
Motor
Bohrung x Hub 89 x 60 mm
Hubraum 373 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile flüssigkeitsgekühler Einzylinder-Viertaktmotor
Abgasreinigung/-norm Euro 4
Leistung 44 PS (32 kW) bei 9000 U/min
Drehmoment 37 Nm bei 7000 U/min
Verdichtung 12,6:1
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 1.000 km, danach alle 7.500 km
Kraftübertragung
Kupplung Anti-Hopping-Kupplung, mechanisch betätigt
Schaltung 6 Gänge
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl
Federelemente vorn WP Upside-Down-Gabel, Ø 43 mm
Federelemente hinten WP Zentralfederbein
Federweg v/h 170 mm/177 mm
Radstand 1430 mm
Nachlauf 98 mm
Lenkkopfwinkel 26,5°
Räder Aluminiumgussräder
Reifen vorn 100/90 ZR 19
Reifen hinten 130/80 ZR 17
Bremse vorn 320-mm-Scheibenbremse mit Vierkolben-Radialsattel
Bremse hinten 230-mm-Scheibenbremse mit Einkolben-Schwimmsattel
Maße & Gewicht
Länge 2085 mm
Breite 923 mm
Höhe 1263 mm
Gewicht 172 kg
Maximale Zuladung 203 kg
Sitzhöhe 855 mm
Tankinhalt 14,5 Liter
Weitere Baujahre 2021,
2022
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 6495 €
Text: KTM, Fotos: KTM


#Enduro#KTM#Neuheiten

Neues auf motorradundreisen.de