Zulassungszahlen September 2021

Lesezeit ca. 2 Min.
Mit BMW R 1250 GS und Honda Africa Twin finden sich nur zwei Adventure Bikes in den Top 10 der Zulassungsstatistik. Unverkleidete Mittelklassebikes dominieren.

Neuzulassungen aller Fahrzeuggruppen

Zulassungszahlen September 2021 auf hohem Niveau

Die Zulassungszahlen bleiben Ende September um 14,9 Prozent hinter dem Rekordjahr 2020 zurück, liegen aber mit 15.550 neuzugelassenen Zweirädern deutlich über 2019 (11.049 Neuzulassungen), dem letzten Jahr vor Corona.
Hinter der BMW R 1250 GS tummelt sich ein Quartett vier japanischer Mittelklassebikes. Auffällig ist, dass acht der Top-10-Maschinen unverkleidet sind und sich zugleich mit einem Hubraum von weniger als einem Liter begnügen.

# Hersteller Modell Stückzahl
1 BMW R 1250 GS 8708
2 Kawasaki Z 900 3826
3 Kawasaki Z 650 2674
4 Honda CB 650 R Neo Sports Cafe 2219
5 Yamaha MT-07 2073
6 Honda CRF1100 Africa Twin 2018
7 KTM 690 SMC 1774
8 BMW F 900 R 1760
9 Honda CMX500 Rebel 1696
10 KTM 890 DUKE 1679
11 KTM 390 DUKE 1632
12 Yamaha Ténéré 700 1630
13 Honda NC750X 1437
14 BMW S 1000 XR 1360
15 BMW F 900 XR 1315
16 BMW R 18 1272
17 KTM 1290 Super Adventure 1267
18 KTM 1290 Superduke R 1227
19 Honda CBR650R 1210
20 Triumph Trident 660 1199

Leichtkrafträder bis 125 ccm

Bei den Leichtkrafträdern sieht es ähnlich aus. Hier ist die siebtplatzierte Yamaha R 125 das einzige Top-10-Modell mit Verkleidung. Deutlich häufiger wurde die unverkleidete MT-125 zugelassen. Sie ist das beliebteste Leichtkraftrad der Deutschen.

# Hersteller Modell Stückzahl
1 Yamaha MT-125 2776
2 Honda CB125R 2648
3 KTM 125 Duke 2643
4 KSR Moto Brixton BX 125 2546
5 Kawasaki Z125 1481
6 Aprilia SX-125 1434
7 Yamaha R 125 1215
8 Hyosung AQUILA GV 125 S 1181
9 Honda CB125F 791
10 Betamotor RR ENDURO 125 LC 758

Marktanteile der Motorradhersteller

Keine Überraschungen bergen die Marktanteile der Hersteller. Beinahe jedes vierte Kraftrad stammt von BMW. Dahinter folgen Honda mit 12,6 Prozent und KTM mit 11,4 Prozent. Yamaha verzeichnet mit nur noch 7,3 Prozent deutliche Einbußen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Harley-Davidson sichert sich noch 6,5 Prozent vom Kuchen und Suzuki mit nur noch 2,7 Prozent Marktanteil verliert gegenüber dem Vorjahr 45,5 Prozent. Die Gewinner heißen Ducati (21 Prozent über dem Vorjahr) und Aprilia (100 Prozent über dem Vorjahr), wobei das Gesamtvolumen der Italiener mit 2 Prozent Marktanteil nur Rang 11 im Herstellerranking bedeutet.
infotainment

Marktanteile der Hersteller




#Aprilia#BMW#Ducati#Harley-Davidson#Honda#Kawasaki#KTM#Neuzulassungen#Suzuki#Triumph#Yamaha

Sollte auf Autobahnen ein generelles Tempolimit eingeführt werden?
Sollte auf Autobahnen ein generelles Tempolimit eingeführt werden?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Deine Meinung - Zulassungszahlen September 2021

Empfehlungen für dich

Meistgelesen

Neuigkeiten