AST 07 - Turracher Höhe

Der einst gefürchtete Alpenpass zwischen der Steiermark und Kärnten, genauer gesagt Predlitz und Ebene Reichenau ist heutzutage locker fahrbar, obwohl die maximale Steigung hier immer noch 23 % beträgt. Allerdings sollte man auf der Passhöhe in etwas mehr als 1.700 Meter Seehöhe ruhig verweilen, denn drei idyllisch gelegene Gebirgsseen laden zum Spaziergang oder gar zur Wanderung ein.
Alpenpass:
Länge:
29 km
Höhe:
1795 m
Steigung:
23 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

infotainment

Motorradtouren zu diesem Alpenpass

Deine Meinung zum Turracher Höhe

Kommentar verfassen

avatar
20.11.2012 18:03

Obwohl im Sommer auf der Kuppe die totale Ski-Einöde herrscht, lohnt es das man diese Strecke unter die Räder nimmt.