Würzjoch Alpenpass in Italien - Motorrad & Reisen

IS 19 - Würzjoch

Dieser teils einspurige Übergang in den westlichen Dolomiten (zwischen Brixen und St. Martin) besteht eigentlich aus zwei Pässen, die hintereinander folgen. Zunächst passiert man aus westlicher Richtung nämlich das Halsl (Kofeljoch) bevor man das Würzjoch erreicht. Die Strecke, die am eindrucksvollen Peitlerkofel (2874 m) entlang führt, verfügt zudem landschaftlich gesehen über einen sehr hohen Erlebniswert. Allerdings ist die Straße auch des Öfteren mit Rollsplitt oder Exkrementen diverser Weidetiere garniert.

Alpenpass:
Länge:
43,3 km
Höhe:
2006 m
Steigung:
16 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Würzjoch
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
17.10.2012 16:36

Klein aber einfach Spitze traumhafte Landschaft
avatar
12.09.2012 19:30

Zur Zeit gut zu befahren!
avatar
18.07.2012 20:49


Bin die Straße gerade gefahren, kann man empfehlen, ist wenig los, macht Spaß!
email: JB.2001(a)web.de
avatar
31.12.2011 16:27

Die Landschaft ist toll. die Aussicht von West nach Ost fantastisch :P
avatar
22.08.2011 18:39

Tolle Runde zum genießen.
Doch es ist wahr, auf Hinterlassenschaften von Rindviechern sollte man achten.
ff
avatar
15.07.2011 11:09

Einfach nur ein Traum
avatar
08.09.2010 21:08

Sie heisst auch kleine Dolomitenstrasse. Nicht umsonst.
avatar
30.08.2010 18:16

Ruhig, cooler Einstieg zur Sellarunde, geniales Essen in der Edelweisshütte.
avatar
13.05.2010 16:49

Idealer Einstieg für die Dolomitenrunde
avatar
07.05.2010 20:36

Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Gepflegte Straßen, wenig Verkehr.