Das Elsass - Frühlingshafte Berg- und Talfahrten

Motorradtour: Frankreich, Elsass

Motorradtour Das Elsass - Frühlingshafte Berg- und Talfahrten
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Für eine Reise durch das Elsass spricht so manches: Frühstücken in einer Boulangerie, Abendessen mit Sauerkraut in allen Varianten, danach noch eine Flöte genießen (Flöten heißen die schlanken Flaschen, in die der elsässische Wein abgefüllt wird). Hauptsächlich wird im Elsass Riesling angebaut. Ebenso empfehlenswert ist der Flammkuchen in einer Ferme Auberge, einer Wirtschaft in einem (meist ehemaligen) Bauernhof in den Vogesen.
Motorradfahren geht im Elsass übrigens auch. Durch das Rheintal und über den Kamm der Vogesen. Und dazwischen. Anders als in den Alpen kann man auf wenigen Kilometern zwischen kühlen Vogesengipfeln und dem milden Klima im Rheintal wechseln.

Unterkunft
Le Clos des Sources
Route du Haut-Koenigsbourg
68590 Thannenkirch - Elsass
www.leclosdessources.com

Sehens- und erlebenswert
Das Elsass ist ein Gesamtkunstwerk. Aber wer es noch detaillierter will: Die im Text beschriebenen Punkte Odilienberg und Haut Koenigsbourg sind allein schon deshalb einen Abstecher wert, weil man von dort oben einen genialen Blick über die Rheinebene hat. Wer sich für die Geschichte des Ersten Weltkrieges interessiert, findet am Hartmannsweilerkopf und am Col de Linge genügend trauriges Anschauungsmaterial. Sehenswert ist auch die Festung Mutzig: Dies ist eine vor dem Ersten Weltkrieg erbaute Festungsanlage, die, wie es damals üblich war, nicht nach oben, sondern nach unten in den Berg hinein gebaut wurde.
Tourbeschreibung
Endlich wieder im Örtchen Villé angekommen, kann ich gemütlich draußen vor einem Café sitzen. In der Landessprache – jedenfalls der offiziellen – wird es „Salon de Thé – Confiserie“ genannt. Hinter mir, topographisch betrachtet eher über mir, liegen diverse Pässe und die Route des Crêtes. Diese alte Militärstraße verläuft meistens oberhalb von 1.000 Metern. Am höchsten Punkt, beim Ausflugslokal Hohneck, erreicht sie sogar 1.363 Meter. Dort oben kann es im Frühjahr noch durchaus frisch zugehen. Berge und Hügel gibt es hier viele, kleine und große. Zuletzt bin ich über den Col de Fouchy gefahren, einen kleinen, aber feinen Pass in den Vogesen. Nur 603 Meter hoch, aber ein wunderschönes, kurviges Sträßchen durch eine urwüchsige Natur. Nebenbei bemerkt fahren im Moment auch nur sehr wenige Motorräder über die Pässe. Ich bin Ende April unterwegs, aber offenbar denken viele Kollegen, dass um diese Jahreszeit in den Vogesen noch tiefster Winter herrscht. Ich aber sitze entspannt im Freien vor meiner Konditorei. Nach Kougelhopf oder Mandelkrapfen steht mir im Moment nicht der Sinn, aber die Konditorei macht einen sehr einladenden Eindruck. Und auf Nachfrage gibt es hier auch rustikalere Sachen wie zum Beispiel Schinken in Blätterteigkruste und dazu ein Kaltgetränk.
Bücher, Landkarten & Reiseführer
Anreise
Sofern man nicht in Rheinland-Pfalz wohnt, fährt man von Norden kommend auf der A 5 Frankfurt in Richtung Karlsruhe. Von Bayern geht es über die A 8 in Richtung Karlsruhe. Wer aus dem Allgäu kommt, hat es schwieriger: Am Schwarzwald angekommen, macht die Fahrt durchaus Spaß. Der ewige Stau entlang des nördlichen Bodenseeufers ist jedoch nervig.
Reisezeit
Von Mitte Mai bis Oktober. Man kann aber auch etwas früher unterwegs sein. Nur sollte man wirklich ernst nehmen, dass die Route des Crêtes teilweise auf 1.300 Metern Höhe verläuft. Oben in den Vogesen war unser Autor durchaus dankbar für seine beheizten Handschuhe.
Motorradreisen in dieser Region
Motorradreise - 3-Länder-Tour

3-Länder-Tour

Dauer: 5 Tage
Art: Onroad
Schwierigkeit:
Icon leicht Icon leicht Icon leicht
Motorradreise anschauen
Das Elsass – Frühlingshafte Berg- und Talfahrten
Das Elsass – Frühlingshafte Berg- und Talfahrten
Das Elsass – Frühlingshafte Berg- und Talfahrten

- PDF Reportage
- Garmin GPX
- TomTom ITN
- GPX-Austauschformat
- Google Earth
- Tourenskizze (JPG)
2018/85 Ausgabe M&R
2018/85 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 85/2018 von Motorrad & Reisen als PDF

Inhalt:
- PDF-e-Paper-Ausgabe - 100 Seiten