BMW S 1000 XR Modelljahrgang 2024 – schneller! höher! teurer?

BMW Motorrad überarbeitet die S 1000 XR und spendiert ihr mehr Leistung und eine umfangreichere Serienausstattung. Im Vergleich wird das Paket sogar günstiger
26.10.2023
| Lesezeit ca. 3 Min.
BMW Motorrad

Schneller

Der Reihenvierzylinder basiert nach wie vor auf dem Triebwerk der S 100 RR und leistet nun 125 kW (170 PS). Gegenüber dem Vorgängermodell wurde die Motorleistung um 4 kW (5 PS) erhöht, bei einer unveränderten Nenndrehzahl von 11.000 U/min. Hauptverantwortlich für die Leistungsanhebung sind eine strömungsoptimierte Geometrie der Einlasskanäle sowie ein angepasstes Mapping. Das maximale Drehmoment beträgt nach wie vor 114 Nm bei 9.250 U/min.

Höher

Eine neue Sitzbank soll die Ergonomie verbessern und mit einem sportlicher gestalteten Heckbereich für mehr Bewegungsfreiheit, vor allem während zügiger Fahrten auf Landstraßen und Rennstrecken, sorgen. Die Sitzhöhe ist nun 10 mm höher und beträgt jetzt 850 mm. Dies erweitert die nutzbare Sitzbanklänge und sorgt so für mehr Spielraum zur Variierung der Sitzposition. Insgesamt sind drei verschiedene Sitzhöhen verfügbar.

Design

Der Heckbereich wurde mit neuen Seitenteilen und Lufteinlässen aus dem Motorsport dynamischer gestaltet. Außerdem erhielt die Kühlerverkleidung eine neue, jetzt genarbte Oberflächenstruktur und der vormals in Schwarz gehaltene „Schnabel“ ist nun in der jeweiligen Karosseriefarbe lackiert.

USB, adaptives Kurvenlicht, Tagfahrlicht, Sonderzubehör

Serienmäßig ab Werk in der neuen XR sorgt Headlight Pro mit adaptivem Kurvenlicht bei Nachtfahrten für zusätzliche Sicherheit dank besserer Ausleuchtung der Fahrbahn in Kurven. Darin enthalten ist auch das Tagfahrlicht DRL (Daytime Running Light). Ebenfalls zur Serienausstattung zählen künftig Keyless Ride sowie eine Batterie mit 12 statt bisher 9 Ah Kapazität. Zudem wurde die neue BMW S 1000 XR auch mit einer serienmäßigen USB-Lademöglichkeit ausgestattet. Weitere Neuerungen sind die von nun an bestehende Möglichkeit, die S 1000 XR mit dem optional erhältlichen M GPS-Laptrigger auszurüsten sowie die als BMW Motorrad Zubehör erhältlichen M Carbonräder.

Farben

BMW S 1000 XR Blau
BMW S 1000 XR in Gravityblue metallic
• Blackstorm metallic
• Gravityblue metallic
• Lightwhite uni/Motorsport (in Verbindung mit dem M-Paket und der M-Sitzbank).

Neuerungen der neuen BMW S 1000 XR

  • Erhöhung der Motorleistung um 4 kW (5 PS) auf jetzt 125 kW (170 PS) bei 11.000 U/min, vormals 121 kW (165 PS)
  • geänderte Geometrie der Einlasskanäle
  • optimierter Schaltassistent Pro für noch höhere Schaltpräzision
  • neu gestaltete Sitzbank (Sitzhöhe 850 statt bisher 840 mm)
  • optimierte Abstimmung des Federbeins
  • neu gestalteter Heckbereich mit neuen Seitenteilen und Lufteinlässen
  • Lenkerklemmung in neuem Design
  • „Schnabel“ vorne in Karosseriefarbe lackiert
  • Kühlerverkleidung mit neuer, jetzt genarbter Oberflächenstruktur
  • neue Batterie mit 12 statt bisher 9 Ah Kapazität
  • M Carbonräder als Sonderausstattung
  • Keyless Ride serienmäßig
  • USB-Ladeanschluss serienmäßig
  • Headlight Pro serienmäßig
  • E-Call jetzt auch für die USA verfügbar
  • Einsatz des M GPS-Laptriggers möglich

Verfügbarkeit und Preis

Die neue BMW S 1000 XR kommt im ersten Quartal 2024 zu einem Preis von 19.280,-- Euro in den Verkaufssalon. Das sind rund 630,-- Euro mehr, als das 2023er-Modell derzeit kostet. Nach Konfiguration der inzwischen serienmäßigen Optionen Keyless Ride (275,-- Euro), USB-Ladeanschluss (35,-- Euro) und Headlight Pro (295,-- Euro) landen wir bei 19.465,-- Euro für das 2023er-Modell. Wünscht man die genannten Optionen, fährt man – zumindest was den Listenpreis angeht – mit dem neuen Modell sogar günstiger.

Technische Daten BMW S 1000 XR 2024
Motor
Bohrung x Hub 80 x 49,7 mm
Hubraum 999 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Vierzylinder, öl-/wassergekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5+
Leistung 170 PS (125 kW) bei 11.000 U/min
Drehmoment 114 Nm bei 9.250 U/min
Verdichtung 12,5:1
Höchstgeschwindigkeit 253 km/h
Verbrauch pro 100 km 6,2 Liter
Kraftübertragung
Kupplung Selbstverstärkende Mehrscheiben-Anti-Hopping-Ölbadkupplung, mechanisch betätigt
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Aluminiumverbund-Brückenrahmen
Federelemente vorn Ø45-mm-Upside-Down-Teleskopgabel
Federelemente hinten Aluminum-Unterzug-Schwinge, Full-Floater Pro, Zentralfederbein
Federweg v/h 150 mm/150 mm
Radstand 1.552 mm
Nachlauf 116 mm
Lenkkopfwinkel 65,1°
Räder Aluminium-Gussränder
Reifen vorn 120/70 ZR 17
Reifen hinten 190/55 ZR 17
Bremse vorn Ø 320-mm-Doppelscheibenbremse, Vierkolben-Festsattel
Bremse hinten Ø220-mm-Einscheibenbremse, Einkolbenschwimmsattel
Maße & Gewicht
Länge 2156 mm
Breite 850 mm
Gewicht 227 kg
zul. Gesamtgewicht 450 kg
Maximale Zuladung 223 kg
Sitzhöhe 850 mm
Tankinhalt 20 Liter
Weitere Baujahre 2015-2016,
2017-2020,
2021-2023
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Kurvenlicht
Traktionskontrolle
Fahrmodi
Schaltassistent
Fahrzeugpreis ab 19.280,-- Euro
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!
Ihr Kommentar wird abgespeichert...