Kawasaki stellt noch leistungsstärkere Ninja H2 & Ninja H2 Carbon vor

Im Rahmen der Bonneville Speed Week 2019 stellt Kawasaki die neue Entwicklungsstufe der Ninja H2 vor.



Der nach wie vor einzige kompressorbestückte Supersportler mit Straßen- und Euro4-Zulassung verfügt nun über eine Leistung von 231 PS. Neben vielen Austattungs-Highlights war auch die Senkung von Verbrauchswerten ein essentielles Entwicklungsziel.

Die neue Lackierung ist mit einem neuen Supercharged-Emblem gekennzeichnet. Bei warmen Außenbedingungen ist sie in der Lage kleinere Kratzer in kurzer Zeit selbst zu "heilen".

„Der optische Impact und die Ingenieurskunst einer Ninja H2 wird mit dem neuen Modell nochmals erhöht“, kommentiert Kenji Nagahara, Managing Director bei Kawasaki Motors Europe die Präsentation. „Dieses Kompressor-Motorrad ist die physikalische Verkörperung unserer Unternehmenskraft. Der Leistungszuwachs, die Rideology-Technologie für Smartphones sowie die anderen Upgrades für 2019 zeigen, dass unser Unternehmen die Grenzen des Möglichen immer mehr verschiebt und immer wieder extrem innovative Motorräder auf den Markt bringt.“

Außer Neuerungen im Moto-Cross-Bereich, ist dies Kawasakis erste Vorstellung für das Modelljahr 2019. Darüber hinaus ist bekannt, dass zwei 125er-Modelle (Ninja & Z 125) folgen werden.


Neues auf motorradundreisen.de