Falzarego, Passo di Alpenpass in Italien

IV 05 - Falzarego, Passo di

In Andraz beginnt einer der schönsten Dolomitenpässe, der deshalb auch unter sehr viel Verkehr leidet. An der Passhöhe, hier zweigt auch die Strecke zum tollen Valparola (IS 34) ab, erinnern Haubitzen und Geschosse an die blutigen Schlachten des Ersten Weltkriegs. Die Westrampe ist eine äußerst kurvige Angelegenheit, nach Osten fällt die Passstraße aber eher sanft Richtung Cortina ab.
Alpenpass:
Länge:
16 km
Höhe:
2105 m
Steigung:
11 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Falzarego, Passo di
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
01.02.2012 15:54

Das unterschreib ich Moselpaul ;)
Ich bin anders als erwartet, selten wie vermutet und schon gar nicht, wie ändere mich gerne hätten!
avatar
04.09.2010 19:36

Klassiker! Aber zu viele Speedjunkies von Cortina rauf. Abends wenn kein Verkehr einer der schönsten Südtiroler Pässe.
avatar
29.07.2010 21:56

Schöne Kurven und Ausblicke etwas entspannter eben. Weiter geht es über Pocol zum
Giau.
avatar
22.07.2010 22:46

Flüssig zu fahrender schneller Pass.
Grandiose Ausblicke.
avatar
14.07.2010 11:54

Für entspanntes Kurvenswingen mit enorm viel Landschaft, sollte in der Saison wegen viel Betrieb und den unverbesserlichen "Heizern" gemieden werden
avatar
04.07.2010 15:40

In verkehrsarmer Zeit landschaftlich wirklich schön zu fahren, allerdings fahrerisch nicht so wahnsinnig anspruchsvoll; für Genießer eben!