Umbrailpass Alpenpass in Schweiz - Motorrad & Reisen

CHO 09 - Umbrailpass

Diese erst ab 2015 durchgehend geteerte Straße bindet das Schweizer Val Müstair an das Stilfser Joch an. Dabei gilt es, aus dem Engadin heraus 33 enge Kehren zu meistern. Der Grenzübergang an der Passhöhe ist nachts zwischen 20 und 6 Uhr (1.7-30.9. von 22-6 Uhr) geschlossen.
Alpenpass:
Länge:
32 km
Höhe:
2503 m
Steigung:
14 %
Bewertung:
Abenteuer
Landschaft
Fahrspass
Gesamtbewertung

Ihre Meinung zum Umbrailpass
Bitte erstelle hier dein Benutzerprofil, um dich mit der Community auszutauschen.
avatar
19.12.2019 19:11

Wer enge Kurven mag ist hier bestens aufgehoben. Erst Stilfserjoch dann Umbrail oder umgekehrt. Ein Erlebnis ist es auf jeden Fall. Anfänger sollten aber aufpassen denn die Tornanti sind wirklich eine Herausforderung. ??
avatar
19.12.2019 19:11

Wer enge Kurven mag ist hier bestens aufgehoben. Erst Stilfserjoch dann Umbrail oder umgekehrt. Ein Erlebnis ist es auf jeden Fall. Anfänger sollten aber aufpassen denn die Tornanti sind wirklich eine Herausforderung. ??
avatar
25.05.2012 16:42

Seit die Schweiz zum Schengen gehört, ist der Pass eigentlich immer geöffnet. Natürlich nur bei Befahrbarkeit. :D
avatar
13.06.2011 15:13

Startpass Klausen - Flüela - Norbertshöhe - Reschen - Stilfserjoch - Umbrail - Ofenpass - Albula - Oberalp ist mir den Pass in bester Manier vorallem Richtung Bergün
muh-too@web.de\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
avatar
04.09.2010 19:31

In Verbindung mit dem Stilfserjoch geniale Tour. Vor allem durch die kleine Schottereinlage. Bei Regen schmierig!!
avatar
22.07.2010 22:51

Muss man erlebt haben und bietet sich zur Weiterfahrt übers Stilfers Joch geradezu an.
avatar
29.06.2010 12:25

Geiler Fahrspass garantiert, da auch wenige Kilometer auf einer Schotterpiste gefahren wird. Oben bietet sich die Möglichkeit auf das Stilfser Joch zu fahren und von dort wahlweise ins Etschtal oder zum zollfreien Einkauf nach Livignio/Bormio zu fahren.
avatar
16.05.2010 22:01

Schöne alte Passstrecke. Letztes Jahr lag ein Teilstück unter Schotter.
avatar
13.05.2010 16:54

Durch unbefestigte Teilstrecken immer noch etwas abenteuerlich und darum nicht überlaufen.