Triumph Rocket 3 GT/Rocket 3 R und Triumph Thruxton RS Special Edition

Triumph präsentiert die 221 Special Edition Sondermodelle der Rocket 3 R und Rocket 3 GT sowie die Thruxton RS Ton Up Special Edition
Alle Sondermodelle werden ausschließlich in 2022 erhältlich sein.

Triumph Rocket 3 221 Sondermodell
Triumph Rocket 3 221 Special Edition

Durch ihren mit 2,5 Litern Hubraum größten Motor im Motorradbau mit über 220 Nm Drehmoment schiebt die Rocket 3 ab 2.000 Touren los, als wolle sie rauf zum Mond. Nach den Triple Black Sondermodellen legt Triumph nun noch mal nach.


Highlights der Rocket 3 221 Special Edition

- „Red Hopper"-Lackierung auf Tank und vorderem Schutzblech
- Tankeinsätze im 221 Look
- Tankgrafik mit den beeindruckenden Leistungsdaten der Rocket:
Leistung, Drehmoment, Motorgröße, Bohrung und Hub
- Schutzblechhalterungen, Scheinwerfergehäuse, Flyscreen, Seitendeckel, Heckverkleidung und Kühlerabdeckungen in Sapphire Black
- charakteristische Details: Doppelscheinwerfer, Auspuff mit drei Endrohren, Einarmschwinge und einklappbare Soziusfußrasten

Preise & Verfügbarkeit Rocket 3 221 Special Edition

Die neuen Rocket 3 221 Special Edition Sondermodelle sind ab Februar 2022 bei den Triumph-Händlern zu haben. Für die Sonderlackierung schlägt Triumph weitere 1.400,-- Euro auf den Basispreis auf.
Rocket 3 R 221 Special Edition 23.950,-- Euro
Rocket 3 GT 221 Special Edition 24.750,-- Euro

Triumph Thruxton RS Ton Up Special Edition
Thruxton RS Ton Up Special Edition

Zeitlose Rennoptik. Saulässiger Sound. Moderne Technik. Das Topmodell der Bonneville-Sportfamilie ist ab Februar 2022 auch als Thruxton RS Ton Up Special Edition erhältlich. Es soll an die Anfangsjahre der modernen Motorradkultur auf der britischen Insel erinnern, als die „Ton Up Boys“ die ersten Café Racer schufen, um die 100-mph-Grenze zu knacken. Junge Biker begannen zu dieser Zeit, ihre „braven“ Serienmotorräder durch das Weglassen unnötiger Teile und den Einsatz leichter Alu-Tanks in sportliche, leistungsstarke „Café Racer“ zu verwandeln. Damit schufen sie gleichermaßen den zeitlosen und sportlich-puristischen Stil für eine eigene Motorradkategorie. Das Ziel der Bike-Fans jener Tage war es, die magische Grenze „the Ton“ von 100 mph (rund 160 km/h) zu knacken – wer dies schaffte, konnte sich mit dem Ehrentitel eines „Ton Up Boys“ schmücken.

Highlights der Thruxton RS Ton Up Special Edition

- klassisch inspirierter Kraftstofftank in Aegean Blue mit Einsätzen in Jet Black, eingefasst von handgemalten silbernen Zierlinien
- Soziussitzabdeckung in Fusion White mit Desingelementen in Carnival Red inklusive handgemalter schwarzer Zierlinien und einem neuen „100 Special Edition" Schriftzug
- Fusion White Vorderradkotflügel mit neuem „100" Schriftzug in Carnival Red
- Seitendeckel mit neuem Thruxton RS Ton Up Logo, Scheinwerfergehäuse und hinterer Kotflügel in Jet Black
- neue, als Zubehör erhältliche, Cockpitverkleidung in Aegean Blue, die das Design der Ton Up Edition ergänzt
- hochwertige Custom-Details, unter anderem Gabelprotektoren in mattem Aluminiumsilber, schwarze Räder, Motordeckel und hintere Federn

Preis & Verfügbarkeit Thruxton RS Ton Up Special Edition

Die neue Ton Up Edition der Thruxton RS ist ab Februar 2022 verfügbar. Der Preis des neuen Modells steigt um 1.100,-- Euro im Vergleich zur Standardversion und beträgt in Deutschland 16.650,-- Euro (zzgl. Nebenkosten). In Österreich sind es 19.250,-- Euro (inkl. Nebenkosten und NOVA).

Für beide Länder und alle Modelle gilt eine Herstellergarantie von 48 Monaten ohne Kilometerbegrenzung plus 24 Monate Mobilitätsgarantie.
Triumph Rocket 3 GT
2021-2022
Triumph Rocket 3 R
2021-2022
Triumph Thruxton RS
2020-2022
Motor
Bohrung x Hub 110,2 x 85,9 mm 110,2 x 85,9 mm 97,6 x 80 mm
Hubraum 2458 ccm 2458 ccm 1200 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Dreizylinder, flüssigkeitsgekühlt, DOHC Dreizylinder, flüssigkeitsgekühlt, DOHC Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5 Euro 5
Leistung 167 PS (123 kW) bei 6000 U/min 167 PS (123 kW) bei 6000 U/min 105 PS (77 kW) bei 7500 U/min
Drehmoment 221 Nm bei 4000 U/min 221 Nm bei 4000 U/min 112 Nm bei 4250 U/min
Verdichtung 10,8:1 10,8:1 12,1:1
Höchstgeschwindigkeit 222 km/h 222 km/h 217 km/h
Wartungsintervalle 800 km, dann alle 16000 km oder einmal jährlich 800 km, dann alle 16000 km oder einmal jährlich Erster Service bei 1000 km oder nach 6 Monaten, dann alle 16000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung hydraulische Anti-Hopping-Kupplung hydraulische Anti-Hopping-Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kardanwelle Kardanwelle O-Ring-Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Aluminiumrahmen Aluminiumrahmen Stahlrohr-Schleifenrahmen
Federelemente vorn 47-mm-Upside-Down-Gabel von Showa, Cartridge-System mit einstellbarer Druck- und Zugstufe 47-mm-Upside-Down-Gabel von Showa, Cartridge-System mit einstellbarer Druck- und Zugstufe 43-mm-Big-Piston-Gabel
Federelemente hinten voll einstellbares Zentralfederbein von Showa, Federvorspannung hydraulisch einstellbar voll einstellbares Zentralfederbein von Showa, Federvorspannung hydraulisch einstellbar Doppelstoßdämpfer mit Piggy-Back-Ausgleichsbehälter
Federweg v/h 120 mm/107 mm 120 mm/107 mm 120 mm/120 mm
Radstand 1677 mm 1677 mm 1415 mm
Nachlauf 134,9 mm 134,9 mm 92 mm
Lenkkopfwinkel 27,9° 27,9° 22,8 °
Räder Aluminium-Gussräder Aluminium-Gussräder Speichenräder, Leichtmetallfelgen
Reifen vorn 150/80 R17 V 150/80 R17 V 120/70 ZR17
Reifen hinten 240/50 R16 V 240/50 R16 V 160/60 ZR17
Bremse vorn 320-mm-Doppelscheibenbremse, Brembo-Stylema-Radial-Vierkolben-Monoblock-Bremssättel 320-mm-Doppelscheibenbremse, Brembo-Stylema-Radial-Vierkolben-Monoblock-Bremssättel schwimmende 310-mm-Doppelscheibenbremse, radial montierte 4-Kolben Monoblock-Bremssättel
Bremse hinten 300-mm-Bremsscheibe, Brembo-Vierkolben-Monoblocksattel 300-mm-Bremsscheibe, Brembo-Vierkolben-Monoblocksattel 220-mm-Scheibenbremse, Doppelkolben-Schwimmsattel
Maße & Gewicht
Länge 2365 mm 2365 mm 2105 mm
Breite 886 mm 889 mm 745 mm
Höhe 1066 mm 1065 mm 810 mm
Gewicht 320 kg 317 kg 216 kg
Maximale Zuladung 205 kg 208 kg 216 kg
Sitzhöhe 750 mm 773 mm 810 mm
Standgeräusch 99 dB(A) 99 dB(A) 94 dB(A)
Fahrgeräusch 77 dB(A) 77 dB(A) 77 dB(A)
Tankinhalt 18 Liter 18 Liter 14,5 Liter
Fahrerassistenzsysteme
Kurven-ABS
schräglagenabhängige Traktionskontrolle
ABS
Traktionskontrolle
Fahrmodi
Tempomat
Berganfahrhilfe
Fahrzeugpreis 23350 € 22550 € 15550 €
Text: Alexander Klose , Fotos: Triumph


#Modern Classics#Triumph

Umfrage
Hat bisher ein Motorrad wie die Triumph Tiger Sport 660 auf dem Markt gefehlt?
Hat bisher ein Motorrad wie die Triumph Tiger Sport 660 auf dem Markt gefehlt?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de