Ducati Hypermotard 950 und 950 SP mit neuen Lackierungen und Euro-5-Update

19.05.2021 14:24

Mit neuen Lackierungen und überarbeitetem Antrieb schickt Ducati die Hypermotorad ins Modelljahr 2022.
Gute Nachrichten für alle Fans der Hypermotard 950-Familie. Ducati überarbeitet die Motoren und hievt damit alle drei Modelle über die Euro-5-Hürde. Von der Euro-4-Variante sind die neuen Hypermotards durch eine frische Lackierung zu unterscheiden. Der 937-ccm-Ducati-Testastretta-11°-Zweizylindermotor leistet nach wie vor 114 PS bei 9.000 U/min. Das maximale Drehmoment beträgt 96 Nm bei 7.250 U/min. Eine A2-Version mit 35 kW ist ebenfalls erhältlich. Dieselben Änderungen am Getriebe, die schon der Ducati Monster und der SuperSport 950 zu präziseren Gangwechseln verhelfen, sollen auch im Sattel der Hypermotard die Leerlaufsuche erleichtern.


Ducati Hypermotard 950 und 950 RVE

Vom Look der Supermotos leiten sich das Design und die Ergonomie der Hypermotard 950 ab. Der Doppelrohrauspuff unter dem Heck ist für diese Ducatis genauso charakteristisch wie der freie Blick auf die Technik. Der breite Lenker sorgt für eine aufrechte Sitzposition, während die flache Sitzbank die nötige Bewegungsfreiheit sicherstellt. Die technisch identische RVE hebt sich von der Hypermotard 950 durch ihre spezielle Graffiti-Lackierung ab.
 

Hypermotard 950 SP

Das Lackdesign der SP-Variante in den Farben des MotoGP-Teams ist grafisch an den Freestyle-Sport angelehnt und betont den spaßigen Charakter des Motorrads. Mit ihrem Öhlins-Fahrwerk, längeren Federwegen, Marchesini-Schmiedefelgen und Quickshifter ist die SP das Topmodell der Baureihe.


Preise und Verfügbarkeit 

Die Preise für die Hypermotard 950 beginnen bei 12.690,-- Euro, das RVE-Lackdesign kostet 850,-- Euro Aufpreis. Für das Topmodell Hypermotard 950 SP mit Öhlinsfahrwerk sind 16.790,-- Euro zu berappen. Ab Juni 2021 sollen die neuen Modelle bei den Ducati-Händlern verfügbar sein.

 
Technische Details Ducati Hypermotard 950 2022 Ducati Hypermotard 950 RVE 2022 Ducati Hypermotard 950 SP 2022
Motor
Bohrung x Hub 94 x 67,5 mm 94 x 67,5 mm 94 x 67,5 mm
Hubraum 937 ccm 937 ccm 937 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung Euro 5 Euro 5 Euro 5
Leistung 114 PS (84 kW) bei 9000 U/min 114 PS (84 kW) bei 9000 U/min 114 PS (84 kW) bei 9000 U/min
Drehmoment 96 Nm bei 7250 U/min 96 Nm bei 7250 U/min 96 Nm bei 7250 U/min
Verdichtung 13,3:1 13,3:1 13,3:1
Wartungsintervalle alle 15000 km oder jährlich alle 15000 km oder jährlich alle 15000 km oder jährlich
Kratfübertragung
Schaltung 6-Gang 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kette Kette Kette
Fahrwerk/Bremsen
Rahmen Stahl-Gitterrohrrahmen Stahl-Gitterrohrrahmen Stahl-Gitterrohrrahmen
Federelemente vorn 45 mm Upside-Down-Gabel Ø45 mm Upside-Down-Gabel Ø45 mm Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten Progressiv angelenktes Federbein, Aluminium-Einarmschwinge Progressiv angelenktes Federbein, Aluminium-Einarmschwinge Progressiv angelenktes Federbein, Aluminium-Einarmschwinge
Radstand 1493 mm 1493 mm 1498 mm
Nachlauf 104 mm 104 mm 104 mm
Lenkkopfwinkel 25 ° 25 ° 25 °
Räder Gussräder Gussräder Gussräder
Reifen vorn: 120/70 ZR17 120/70 ZR17 120/70 ZR17
Reifen hinten: 180/55 ZR17 180/55 ZR17 180/55 ZR17
Bremse vorn: 320 mm Doppelscheibenbremse mit Aluminium-Innenkranz, halbschwimmend gelagert, radial verschraubte Monoblock 4-Kolben Bremszangen Ø320 mm Doppelscheibenbremse mit Aluminium-Innenkranz, halbschwimmend gelagert, radial verschraubte Monoblock 4-Kolben Bremszangen Ø320 mm Doppelscheibenbremse mit Aluminium-Innenkranz, halbschwimmend gelagert, radial verschraubte Monoblock 4-Kolben Bremszangen
Bremse hinten: 245 mm Bremsscheibe, 2-Kolben Bremssattel Ø245 mm Bremsscheibe, 2-Kolben Bremssattel Ø245 mm Bremsscheibe, 2-Kolben Bremssattel
Maße & Gewicht
Gewicht 200 kg 200 kg 198 kg
Sitzhöhe 870 mm 870 mm 890 mm
Tankinhalt 14,5 Liter 14,5 Liter 14,5 Liter
Weitere Baujahre dieses Motorrads 2021 2021
Fahrerassistenzsysteme
Kurven-ABS
Wheelie-Kontrolle
Traktionskontrolle
Schaltassistent
Fahrzeugpreis 12690 € 13540 € 16790 €
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Ducati


#Ducati#Neuheiten#Supermoto

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de