Kawasaki Z650RS: Retrobike auf Z650-Basis

Kawasaki-Fans werden in der neuen Z650RS die Kawasaki Z650-B1 aus dem Jahr 1977 wiedererkennen. Auch eine A2-Version wird es geben.
Kawasaki Z650RS

Kawasaki stellt die neue Z650RS vor, die ab 2022 die Modellpalette der Grünen erweitern wird. Nach Vorbild des beliebten Retrobikes Z900RS ist sie optisch an die Z-Modelle der 1970er Jahre angelehnt und setzt technisch auf die moderne Basis der Kawasaki Z650.

Die Technik spendet die Kawasaki Z650

Unverändert werden Rahmen und Motor des bekannten Naked Bikes übernommen. Ihr flüssigkeitsgekühlter Twin leistet 68 PS bei 8.000 Touren und stemmt ein maximales Drehmoment von 64 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Alternativ wird auch die neue RS als 48-PS-Variante zu haben sein. Kleine Fahrer werden sich zudem über die geringe Sitzhöhe von 820 Millimetern freuen, die mit einer Austauschsitzbank auf 800 Millimeter abgesenkt werden kann.
Kawasaki Z650RS - Seitenansicht

Zuverlässige Großserientechnik trifft auf detailverliebte Optik

Während die nicht einstellbare 41-mm-Telegabel und das nur in der Vorspannung justierbare Federbein unverändert von der Z650 übernommen werden, verkürzt Kawasaki den Radstand um fünf Millimeter und ersetzt die gegossenen Halter der Soziusfußrasten durch formschöne Rohrhalter, die den Stahlrohrrahmen des Retrobikes klassischer wirken lassen. Aus dem gleichen Grund weichen die modernen Wave-Bremsscheiben zeitgenössisch runden Exemplaren mit weiterhin 300 Millimetern Durchmesser an der Front. Die Einzelscheibe am Hinterrad misst 220 Millimeter. Goldene Vielspeichen-Gussfelgen, ein klassischer Zett-Bürzel und Chromringe an LED-Rundscheinwerfer und Instrumenten komplettieren den Retro-Look.
Kawasaki Z650RS - Standfoto

Preise und Verfügbarkeit der Kawasaki Z650RS

Ab Februar 2022 wird die Kawasaki Z650RS zu Preisen ab 7.995,-- Euro (zzgl. NK) bei den Händlern stehen. Neben der gezeigten Variante in Candy Emerald Green wird es sie in den Farben Metallic Spark Black und Metallic Moondust Gray/Ebony geben.
Kawasaki Z650RS 2022
Kawasaki Z650RS
2022
Motor
Bohrung x Hub 83 x 60 mm
Hubraum 649 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 68 PS (50 kW) bei 8000 U/min
Drehmoment 64 Nm bei 6700 U/min
Verdichtung 10,8:1
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Nasskupplung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Stahlgitterrohrrahmen
Federelemente vorn 41-mm-Teleskopgabel
Federelemente hinten Zentralfederbein, Federvorspannung einstellbar
Federweg v/h 125 mm / 130 mm
Radstand 1405 mm
Nachlauf 100 mm
Lenkkopfwinkel 24°
Räder Gussfelgen
Reifen vorn 120/70 ZR 17
Reifen hinten 160/60 ZR 17
Bremse vorn halbschwimmende 300-mm-Doppelscheibenbremse, Zweikolben-Bremssattel
Bremse hinten 220-mm-Scheibenbremse, Einkolben-Bremssattel
Maße & Gewicht
Länge 2065 mm
Breite 800 mm
Höhe 1115 mm
Gewicht 187 kg
Sitzhöhe 820 mm
Tankinhalt 12 Liter
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis 7995 €
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Kawasaki


#Kawasaki#Modern Classics#Naked Bike#Neuheiten

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de