Harley-Davidson Neuheiten 2023 zum 120. Jubiläum

Harley-Davidson Neuheiten 2023 zum 120. Jubiläum

Mit der Vorstellung limitierter Sondermodelle sowie einem Update für die Breakout und dem neuen Modell „Nightster Special“ läutet Harley-Davidson sein 120. Jubiläum ein.
Seit 120 Jahren fertigt Harley-Davidson Motorräder. Sein Jubiläumsjahr läutet das Unternehmen nun mit der ersten Enthüllung neuer Bikes für 2023 ein. Dazu gehören die „CVO Road Glide Limited Anniversary“ und sechs weitere Modelle, die in limitierter Auflage mit exklusiven 120th-Anniversary-Lackierungen und 120th-Anniversary-Features erhältlich sein werden. Im Portfolio enthalten sind außerdem der Performance-Cruiser „Breakout“, die neue „Nightster Special“ und das in tiefes Schwarz getauchte Trike „Freewheeler“. 

Seit 1903 leistet Harley-Davidson Pionierarbeit im Hinblick auf Design, Technologie und Performance amerikanischer Motorräder. Der heutige Tag markiert den Beginn der Feierlichkeiten anlässlich des 120-jährigen Jubiläums unserer Marke, die sich über das ganze Jahr erstrecken werden.“
Jochen Zeitz, Chairman, President und CEO von Harley-Davidson

Die „CVO Road Glide Limited Anniversary“

CVO Road Glide Limited 120th Anniversary
Zahlreiche Details ziert die Lackierung der „CVO Road Glide Limited Anniversary“
Mit einer der aufwendigsten Lackierungen, die das Unternehmen je angeboten hat – so Harley-Davidson –, feiert die Company mit der limitierten  „CVO Road Glide Limited Anniversary“ 120 Jahre Handwerkskunst. Auf einen schwarzen Basislack werden Schichten in „Heirloom Red“ aufgebracht und mit leuchtend roten Pinstripes sowie von Hand aufgetragenen goldfarbenen Ornamenten verziert. In die lackierten Flächen eingearbeitet, soll der Betrachter Kopf und Flügel eines aufsteigenden Adlers erkennen können. Das goldfarbene Tankmedaillon präsentiert ein ikonisches Harley-Davidson-Designelement: einen Adler im Art-déco-Stil. Zu den weiteren Features der Maschine zählen mit goldfarbenen und roten Kontrastnähten versehene Sitzflächen aus Alcantara, goldfarbene Akzente am Motor sowie leuchtend rote Elemente an den Rocker Boxes und Stößelstangen-Abdeckungen. Nur 1.500 Exemplare werden für den weltweiten Verkauf hergestellt. Jedes ist mit einer lasergravierten Nummer auf der Tankkonsole versehen.

Sechs weitere „120th-Anniversary-Modelle“

Für sechs weitere, ebenfalls limitierte Jubiläumsmodelle bietet die Motor Company eine weitere 120th-Anniversary-Lackierung an, die in Farbe und Ausführung von frühen Harley-Davidson-Motorrädern inspiriert ist. Den Basislack jedes Modells bildet klassisches, glänzendes „Heirloom Red“. Es wird von dunklerem, in einem Schattierungseffekt gehaltenem „Midnight Crimson“ ergänzt und mit hellroten Pinstripes verziert. Das Tanklogo präsentiert einen Adler im Art-déco-Stil. Die Sitze sind an den Flanken rot gefärbt sowie mit einem gestickten goldfarbenen Harley-Davidson-Logo versehen. Die Farbe der Verzierungen des Antriebsstrangs tauft H-D  „Red Fade“. Alle Anniversary-Modelle sollen ab März 2023 im Handel verfügbar sein. 

Weltweit streng limitiert – die Anniversary-Modelle

Ultra Limited 120th Anniversary
Ultra Limited Anniversary limitiert auf 1.300 Fahrzeuge
H-D Tri Glide 120th Anniversary
Tri Glide Ultra Anniversary limitiert auf 1.100 Fahrzeuge
H-D Street Glide 120th Anniversary
Street Glide Anniversary limitiert auf 1.600 Fahrzeuge
CVO Road Glide 120th Anniversary
Road Glide Anniversary limitiert auf 1.600 Fahrzeuge
H-D Fatboy 120th Anniversary
Fat Boy Anniversary limitiert auf 3.000 Fahrzeuge
Heritage Classic 120th Anniversary
Heritage Classic Anniversary limitiert auf 1.700 Fahrzeuge

Ab 2023 mit Milwaukee-Eight 117 – die neue Breakout 

Für das Modelljahr 2023 haucht Harley-Davidson der Breakout mehr Kraft ein und verleiht ihr ein neues, chromglänzendes Styling. Den Antrieb übernimmt nun ab Werk ein Milwaukee-Eight 117. 

Die neue „Nightster Special“ bietet Platz für zwei

Zahlreiche stilvolle, komfortable und technologisch anspruchsvolle Features kennzeichnen die neue „Nightster Special“.

Das Trike „Freewheeler“ in neuer Farbgebung

H-D Freewheeler
Das Heck wird nun von zwei 18-Zoll-Rädern getragen
Das Trike „Freewheeler“ erhält für 2023 einen neuen, in Schwarz getauchten Look. Am Frontend, dem Scheinwerfergehäuse, der Tankkonsole, den Hand- und Fußhebeln, dem Motor und der Auspuffanlage ersetzen schwarz beschichtete Bauteile die bislang silberfarbenen oder verchromten. Dazu gesellen sich glänzend schwarze Leichtmetall-Gussspeichenräder mit freiliegenden Radmuttern an den Hinterrädern. Am Heck ersetzen zwei 18-Zoll-Räder die bislang verwendeten 15-Zoll-Exemplare.

Features H-D Freewheeler

  • Milwaukee-Eight 114


  • elektrische Rückfahrhilfe


  • Mini-Ape-Lenker


  • Custom-Bobtail-Fender am Heck


  • wetterfester Kofferraum mit einem Fassungsvermögen von nahezu 60 Litern 


  • Auspuffanlage mit zwei Endschalldämpfern


  • kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung
  • Kurven-ABS
  • Kurven-Traktionskontrolle
  • Antriebsschlupfregelung


Text: Alexander Klose, Fotos: Harley-Davidson, Dirk Sommer


#Cruiser#Handel#Harley-Davidson#Neuheiten#Video

Neues auf motorradundreisen.de