Yamaha „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ 2023

Yamaha „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ 2023

Die Yamaha „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ kommen 2023 mit neuem TFT-Display, Änderungen an ABS und Cockpit sowie weiteren Detailverbesserungen daher.
Im laufenden Jahr hat sich die Ténéré zur meistverkauften Mittelklasse-Enduro in Deutschland gemausert. Weiter vor den Konkurrenten rangiert die handliche Yamaha derzeit auf dem vierten Platz der Zulassungsstatistik. 2023 kommen die Modellvarianten „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ mit einer Reihe Upgrades und Optimierungen daher.

5-Zoll-TFT-Display im „World Raid Stil“

Neues 5 Zoll TFT-Display für die Yamaha Ténéré 700 Rally Edition
Neues 5-Zoll-TFT-Display für die „Yamaha Ténéré 700“ und die „Rally Edition“
Sowohl die „Ténéré 700“ als auch die „Ténéré 700 Rally Edition“ sind mit einem neuen hochkant 5-Zoll-TFT-Display mit zwei Anzeigemodi ausgestattet. Im Displaymodus „Explorer“ ist die Drehzahlskala vergrößert dargestellt, um sie bei Geländefahrten besser im Blick zu haben. Der Displaymodus „Street“ setzt auf eine traditionelle Darstellung mit analog gestalteten Rundinstrumenten.

Smartphone-Konnektivität

Die 2023er-Ténéré-Modelle bieten mittels einer Communication Control Unit (CCU) Smartphone-Konnektivität. Über die kostenlose „MyRide App“ wird das Smartphone per Bluetooth mit dem Motorrad gekoppelt, um auf dem TFT-Display Benachrichtigungen über eingehende Anrufe, E-Mails und Textnachrichten zu sehen und über die App wichtige Parameter des Motorrads abzurufen. Auf Wunsch informiert das System auch über den technischen Status der „Ténéré“ oder sendet eine E-Mail an einen Yamaha-Partner oder eine vom Fahrer bestimmte Kontaktperson. Die „MyRide App“ verfügt darüber über Tracking- und Socialfunktionen.

Neue ABS-Modi

Für 2023 sind sowohl Ténéré 700 als auch Ténéré 700 Rally Edition mit einem dreistufigen ABS ausgestattet
Für 2023 sind sowohl „Ténéré 700“ als auch „Ténéré 700 Rally Edition“ mit einem dreistufigen ABS ausgestattet
Für 2023 erhalten sowohl „Ténéré 700“ als auch „Ténéré 700 Rally Edition“ das dreistufige ABS der „Yamaha Ténéré 700 World Raid“. Dieses ermöglicht es, das ABS entweder zu deaktivieren oder es an beiden oder wahlweise nur am Vorder- oder Hinterrad zu aktivieren.

Vorbereitet für Quickshift-System

Wie auch bei der neuen MT-07 bereitet Yamaha die „Ténéré 700“ und die „Ténéré 700 Rally Edition“ ab Werk für den Einbau eines optionalen Quickshift-Systems vor. Dieses ist aufpreispflichtig als Yamaha Originalzubehör erhältlich.

Weitere Änderungen

Weiteres Upgrade: LED-Blinker
Weiteres Upgrade: LED-Blinker
Der Vorderradbremshebel wurde so umgestaltet, dass er einen Umfaller des Motorrads zukünftig unbeschadet überstehen soll. Zu den weiteren Upgrades gehören LED-Blinker sowie eine neue USB-Buchse anstelle der bisherigen 12-V-Buchse.

Neuerungen 2023: „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“

  • auch als 35-kW-Version erhältlich (nur Ténéré 700)
  • 5-Zoll-TFT-Display mit zwei Modi
  • Smartphone-Konnektivität
  • dreistufiges ABS
  • neue Farben und Graphics (nur Ténéré 700)
  • USB-Buchse
  • LED-Blinker
  • neuer Vorderradbremshebel
  • Vorbereitung für Quickshift-System

Farbe, Preise und Verfügbarkeit

Die Ténéré 700 Rally Edition in Heritage White und die Ténéré 700 in den neuen Farben Icon Blue und Tech Kamo
Die „Ténéré 700 Rally Edition“ in Heritage White und die "Ténéré 700“ in den neuen Farben Icon Blue und Tech Kamo
Die neue „Ténéré 700“ wird ab Februar 2023 in den neuen Farben „Icon Blue“ und „Tech Kamo“ erhältlich sein. Die „Ténéré 700 Rally Edition“ gibt es ab März 2023 weiterhin in „Heritage White“. Preise folgen nach der EICMA.

Yamaha Originalzubehör

Yamaha hat eine breite Palette an Originalzubehör entwickelt, mit dem Fahrer der Ténéré ihr Adventure-Bike ganz individuell gestalten können. Die Liste der speziellen Komponenten umfasst einen Akrapovič-Slip-On-Schalldämpfer, Öhlins-Federelemente, Tieferlegungssatz, Quickshift-System und viele andere Zubehörteile zur Verbesserung, aber auch speziell zusammengestellte Zubehörpakete.

Yamaha „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ 2023 im Video


Vergleich Yamaha Ténéré 700 2023 und Yamaha Ténéré 700 Rally 2023
Yamaha Ténéré 700
2023
Yamaha Ténéré 700 Rally
2023
Motor
Bohrung x Hub 80 x 68,6 mm 80 x 68,6 mm
Hubraum 689 ccm 689 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5
Leistung 73 PS (54 kW) bei 8.750 U/min 73 PS (54 kW) bei 8.750 U/min
Drehmoment 67 Nm bei 6.500 U/min 67 Nm bei 6.500 U/min
Verdichtung 11,5:1 11,5:1
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 1.000 km, danach alle 10.000 km oder jährlich Erstinspektion nach 1.000 km, danach alle 10.000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung Ölbad, Mehrscheiben Ölbad, Mehrscheiben
Schaltung 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kette Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Zentralrohr-Doppelschleifenrahmen Zentralrohr-Doppelschleifenrahmen
Federelemente vorn Upside-down-Telegabel Upside-down-Telegabel
Federelemente hinten über Hebelsystem angelenktes Federbein über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg v/h 210 mm/200 mm 210 mm/200 mm
Radstand 1.595 mm 1.595 mm
Nachlauf 105 mm 105 mm
Lenkkopfwinkel 27° 27°
Räder Speichenfelgen Speichenfelgen
Reifen vorn 90/90 R21 M/C 54V M+S 90/90 R 21
Reifen hinten 150/70 R18 M/C 70V M+S 150/70 R 18
Bremse vorn 282-mm-Doppelscheibenbremsscheiben 282-mm-Doppelscheibenbremsscheiben
Bremse hinten 245-mm-Bremsscheibe 245-mm-Bremsscheibe
Maße & Gewicht
Länge 2.370 mm 2.370 mm
Breite 905 mm 905 mm
Höhe 1.455 mm 1.455 mm
Gewicht 204 kg 204 kg
Sitzhöhe 875 mm 875 mm
Tankinhalt 16 Liter 16 Liter
Weitere Baujahre 2019,
2020-2021,
2022
2020-2021,
2022
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 10.999,-- Euro 12.499,-- Euro
Text: Alexander Klose, Fotos: Yamaha


#Deutschland#Enduro#Neuheiten#Yamaha

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: