BMW R 51/3 Baujahr 1953✔-Datenblatt-Technische Details
Einige technische Daten für BMW R 51/3 könnten fehlen oder falsch sein. Korrekturen können Sie uns über das „Fehler gefunden“ Formular vorschlagen.

BMW R 51/3 Baujahr 1951, 1952, 1953, 1954 Datenblatt - Technische Details

BMW R 51/3
Abb. kann vom Baujahr abweichen
BMW R 51/3 - Technische Details
Letzte Aktualisierung: 27.02.2021
Motor
Bohrung x Hub:
Vervollständigen!
Hubraum:
Vervollständigen!
Bauart:
Vervollständigen!
Abgasreinigung/-norm:
Vervollständigen!
Leistung:
Vervollständigen!
Drehmoment:
Vervollständigen!
Verdichtung:
Vervollständigen!
Höchstgeschwindigkeit:
Vervollständigen!
Wartungsintervalle:
Vervollständigen!
Maße & Gewicht
Länge:
Vervollständigen!
Breite:
Vervollständigen!
Höhe:
Vervollständigen!
Gewicht:
Vervollständigen!
Maximale Zuladung:
Vervollständigen!
Sitzhöhe:
Vervollständigen!
Standgeräusch:
Vervollständigen!
Fahrgeräusch:
Vervollständigen!
Kraftübertragung
Kupplung:
Vervollständigen!
Schaltung:
Vervollständigen!
Antrieb:
Vervollständigen!
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen:
Vervollständigen!
Federelemente vorn:
Vervollständigen!
Federelemente hinten:
Vervollständigen!
Federweg v/h:
/
Radstand:
Vervollständigen!
Nachlauf:
Vervollständigen!
Lenkkopfwinkel:
Vervollständigen!
Räder:
Vervollständigen!
Reifen vorn:
Vervollständigen!
Reifen hinten:
Vervollständigen!
Bremse vorn:
Vervollständigen!
Bremse hinten:
Vervollständigen!
Tankinhalt:
Vervollständigen!
Preis
Fahrzeugpreis ab:
Vervollständigen!
Fehler gefunden? | Dein Motorrad existiert nicht?

avatar
31.12.2017 15:01

Kommentar zu Baujahr 1954
ich fahre seit 7 Jahren eine gut restaurierte 51/3 Bj 1954 als Zweitmotorrad neben einer 1200er GS. Der Oldie ist absolut alltagstauglich und mit 24 PS durchaus in der Lage, bei einem gemässigten Landstrassenfahrstil tempomässig mitzuhalten. das 54er Modell hat im Gegensatz zu der oben abgebildeten 53er Version Vollnabenbremsen, die selbst meinem TÜV-Prüfung Anerkennung abverlangten. Der mit einem 4-Gang Getriebe ausgestattete Motor ist durchzugstark und erinnert mich immer mal wieder an einen Lanz-Bulldog. Insgesamt gesehen ein damals sehr fortschrittliches Motorrad was sich auch daran zeigt, dass der Motor letztlich weitgehend unverändert bis zur /5-Serie in 1969 gebaut wurde.
RL