Genesenenstatus – drei Monate? Sechs Monate? Deutschland probt den Alleingang

In Deutschland wurde der Genesenenstatus auf drei Monate verkürzt. Bei Reisen innerhalb der EU gilt diese Frist nicht.
Ohne große Ankündigung teilte das RKI zuletzt mit, dass der Genesenenstatus in Deutschland nur noch drei Monate lang anerkannt wird. Vorher waren es sechs. Die EU entschied dagegen eine Gültigkeitsdauer von 180 Tagen zu empfehlen.

Karl Lauterbach bleibt stur

Somit würde das Zertifikat auf Reisen innerhalb der EU 180 Tage lang anerkannt. Für diese Regelung stimmte im EU-Parlament auch Deutschland. Gesundheitsminister Karl Lauterbach will davon aber offenbar nichts wissen und entgegen der Vorgabe aus Brüssel bei drei Monaten bleiben. Das Coronazertifikat ist aber nun einmal ein EU-Zertifikat, das in allen Ländern gleichermaßen gültig sein soll.
Text: Alexander Klose


#Deutschland

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan 2022 für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de