Vorschau Ausgabe 75: Mal eben mit Michelin zum Reifentest nach Österreich

Es gibt wahrlich schönere Beschäftigungen als in zwei Tagen 1200 Kilometer mit der Dose auf der Autobahn hin und her zu gondeln. Allerdings warteten am Ende erfrischende und aussagekräftige 400 Kilometer mit verschiedenen Motorrädern, wie GS, Tiger und Ténéré auf unterschiedlichen Untergründen auf uns.


Michelin hatte zur Vorstellung und zum ausgiebigen Test des niegelnagelneuen Anakee Wild geladen, wir haben uns die Möglichkeit natürlich nicht entgehen lassen den Grobstoller auf Herz und Nieren zu testen. Das Fahrtechnik Zentrum Saalfelden bietet hierfür die besten Voraussetzungen.
Fahrtechnik Zentrum Saalfelden
Fahrtechnik Zentrum Saalfelden


Die An- und Abfahrt beinhaltete eine flotte Landstraßenhatz und zügige Autobahnkilometer. Das volle Programm also. Was der neue Michelin genau kann, lest Ihr in der nächsten Ausgabe (75).
Eines aber schon mal vorweg - der Anakee Wild hat es wirklich in sich.
Kurze Pause am Sudelfeld
Kurze Pause am Sudelfeld


Vorschau Ausgabe 75: Es gibt wahrlich schönere Beschäftigungen als in zwei Tagen 1200 Kilometer mit der Dose auf der Autobahn hin und her zu gondeln. Allerdings warteten am Ende erfrischende und aussagekräftige 400 Kilometer mit verschiedenen Motorrädern, wie GS, Tiger und Ténéré auf unterschiedlichen Untergründen auf uns.

#Michelin#Österreich#Test

Neues auf motorradundreisen.de