Die Perle an der Adria - Montenegro

Motorradtour: Montenegro

Motorradtour Die Perle an der Adria - Montenegro
Allgemeine Informationen zur Motorradtour
Montenegro, auch Crna Gora genannt, wartet mit vielen wundervollen Landschaftsformationen auf. Für entdeckungslustige Motorradfahrer bietet das Land vom Meer, über unzählige Seen, kristallklare Bäche, bis zu 2.500 Meter hohe Berge. Die Orientierung auf den Hauptverkehrsstraßen funktioniert problemlos. Abseits von ihnen fehlt teilweise aber eine Ausschilderung oder Wegweiser weisen kyrillische Schrift auf. Als hilfreich erweisen sich daher Navis, die man mit den entsprechenden elektronischen Karten bestückt hat. Eine routingfähige OSM-Karte für Garmin gibt es unter: www.basecamp.motorradundreisen.de
Tourbeschreibung
Als kleinste Republik des ehemaligen Jugoslawien schätzen Kenner Montenegro aber auch als eine der vielseitigsten Regionen an der kristallklaren Adria. Kein Wunder, dass es als Geheimtipp für Motorradreisende gilt, die kernige Kurven,nicht überlaufene Strände und eine wundervolle, intakte Natur suchen.
BĂĽcher, Landkarten & ReisefĂĽhrer

Karte Die Perle an der Adria - Montenegro Achim Wiegand berichtet im Reiseführer „Montenegro“ (Michael-Müller-Verlag) ausführlich mit einer Fülle an Infos. Als preiswerte Alternative ist der vor Ort erhältliche Reiseführer „Montenegro“ ISBN 86-7310-370-3 von M. Vladimir erhältlich. Er bietet kurz und knapp Infos über die Städte und Sehenswürdigkeiten und ist mit vielen Fotos ausgestattet. freytag & bernd bieten eine Auto- und Freizeitkarte im Maßstab 1:150000 an. In einigen abgelegenen Gebieten lässt die Genauigkeit zu wünschen übrig.
Straßen fehlen ganz bzw. Schotterstrecken sind als gelbe Straßen dargestellt. Größere Genauigkeit versprechen die in Montenegro erhältlichen Karten.
Anreise
Von Kassel aus kommen beispielsweise 1.700 Kilometer über München, Salzburg, Ljubljana und Dubrovnik, fast ausschließlich über Autobahnen, bis zur kroatisch-montenegrinischen Grenze zusammen. Wer das ein wenig komfortabler haben möchte, der kann natürlich auch den DB Autozug mit dem Zielterminal Villach nutzen.
Außerdem könnte man die Balkanbahn Belgrad/Bar nutzen. Sie gilt als eine der spektakulärsten Gebirgsbahnen dieser Welt. Die Kosten für einen PKW und drei Personen im Schlafwagen belaufen sich auf etwa 140,-- Euro. Eine Buchung kann nur vor Ort erfolgen.
Reisezeit
In den Sommermonaten können die Temperaturen auf über 40°C steigen. Daher sollten Motorradfahrer die Monate Mai, Juni sowie September, Oktober für Ihre Reise nach Montenegro wählen. Während dieser Zeit bietet auch das Meer angenehme Badetemperaturen.
Motorradreisen in dieser Region
Montenegro
Montenegro
Motorradtour - Montenegro

- PDF-Reportage
- Garmin
- GPX
- GoogleEarth
- TomTom
2012/04 Ausgabe M&R
2012/04 Ausgabe M&R
Die komplette Ausgabe 04/2012 von Motorrad & Reisen zum Download

Inhalt:
- PDF-Ausgabe