Thüringen verlängert Lockdown

Das Bundesland Thüringen zu dem unter anderem der Thüringer Wald und ein Teil des Harzes, sowie der Kyffhäuser gehört, hat den derzeitigen Lockdown vorzeitig um fünf Tage verlängert. Ende wäre nun der 19.02.21. Man darf aber getrost davon ausgehen, dass weder in Thüringen noch anderswo am 19.02.21 wieder Normalität einkehrt. Während in Israel erste Erfolge durch Impfungen kommuniziert werden und ein Rückgang des Infektionsgeschehens um 35% erreicht werden konnte, sind in Deutschland Stand gestern rund 2,4% der Deutschen mit einer Erstimpfung versehen. Das Tempo verlangsamt sich allerdings derzeit aufgrund der Impfstoffknappheit und aufgrund der Tatsache, dass viele Geimpfte nun Ihre zweite Dosis erhalten. Somit wurden gestern 38.000 Personen neu geimpft, letzte Woche waren es am Montag noch 57.000. Die meisten Impfungen wurden am 20.01.21 injiziert.


Text: Alexander Klose


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de