Zahlreiche Urlaubsländer von der Liste der Risikogebiete gestrichen

Das Robert-Koch-Institut teilt mit, dass Einreisebeschränkungen zahlreicher europäischer Länder aufgehoben werden.
Europaweit sinken die Corona-Infektionszahlen. Mit zahlreichen Lockerungen werden nun auch Einreisebeschränkungen aufgehoben. Ab Sonntag stehen Italien und Tschechien sowie Teile Österreichs, der Schweiz, Kroatiens und Frankreichs nicht mehr auf der der Liste der Risikogebiete. Eine Einreise auf dem Landweg aus diesen Staaten ist dann wieder ohne Auflagen möglich.

Text: Alexander Klose


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de